Amateurfunk-Blockkurs 2022 in Tirol

  •   Amateurfunkkurs OE7 ÖVSV Dachverband

In einem Monat zur Amateurfunkprüfung - der Klasse 1 CEPT Blockkurs in Tirol

In nur einem Monat staatlich geprüfter Funkamateur mit unserem
Blockkurs für die Prüfungskategorie 1 (CEPT1)

6 Tage Intensivschulung auf 3 Kursblöcke verteilt - ein wenig Engagement beim Lernen zwischen den Blöcken -
- die Amateurfunkprüfung - und schon sind Sie dabei.

Kursinhalte:

Die Vermittlung des für die Amateurfunkprüfung notwendigen Wissens erfolgt durch erfahrene Funkamateure des LV Tirol des ÖVSV in Form eines Cisco WebEx Live-Webinars. (Leider erlaubt es die aktuelle Covid-19 Situation derzeit nicht einen Präsenzkurs abzuhalten). Die Basis für den Kurs bilden die offiziellen Kursunterlagen des ÖVSV sowie diverse weitere Lernhilfen, die wir im Verlauf des Kurses zur Verfügung stellen werden.
Die Teilnahme ist aus ganz Österreich möglich - wir empfehlen aber nach Möglichkeit einen Kurs im eigenen Bundesland zu besuchen.

Auch Fragen zur Amateurfunkpraxis werden natürlich beantwortet, sofern dies in der begrenzten Zeit des Blockkurses möglich ist.
Je nach Fachgebiet finden auch praktische Vorführungen des Funkbetriebes statt.

Es werden alle Themenkreise der offiziellen Fragenkataloge für die Prüfungsbereiche Rechtliche Bestimmungen, Betrieb und Fertigkeiten und Technische Grundlagen vermittelt. Speziell das Wissensgebiet Technik wird in didaktisch sinnvoller Weise von den Grundlagen aufbauend unterrichtet. Die Themen werden gemeinsam praxisorientiert erarbeitet. Die Prüfer des Fernmeldebüros sind zwar grundsätzlich frei bei der Formulierung der Fragen, sie orientieren sich aber an dem Fragenkatalog.

Informationen des Fernmeldebüros zur Amateurfunkprüfung siehe: https://www.fb.gv.at/Pruefungen/pruefungen-af.html

Kurstermine Amateurfunk-Blockkurs 2022 in Tirol:
Der letzte Kurs hat Ende Oktober 2021 stattgefunden. Der nächste Kurs wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 stattfinden.

Informationsabend
Termin Anfang Jänner geplant

1. Schulungsblock
Freitag  15:00 bis 20:30 Uhr
Samstag  9:00 bis 18:00 Uhr
2. Schulungsblock
Freitag  15:00 bis 20:30 Uhr
Samstag  9:00 bis 18:00 Uhr
3. Schulungsblock
Freitag  15:00 bis 20:30 Uhr
Samstag  09:00 bis 18:00 Uhr

Wiederholungstag (Prüfungssimulation):
Samstag  13:00 bis 17:00 Uhr.
Wir empfehlen ausdrücklich auch an dem Wiederholungsnachmittag teilnzunehmen.

Die Kursblöcke werden von uns aufgezeichnet und stehen während des Kurses ausschließlich den angemeldeten Teilnehmern zum Download zur Verfügung.

Ausbildungsunterlagen:
Wir bitten Sie die aktuellen Ausbildungsunterlagen Amateurfunk (neue Auflage Stand 09/2020) direkt beim Webshop des ÖVSV schon vorab rechtzeitig selbst zu bestellen.
Link: Bestellung Kursunterlagen

Kosten Kursteilnahme:  
Kursgebühr Erwachsene EUR 50,00
Kursgebühr Schüler, Lehrlinge, Vollzeitstudenten, Zivil-/Präsenzdiener EUR 25,00
Kosten Kursunterlagen EUR 69,00 (neue Auflage Stand 09/2020)
Mitgliedsbeitrag EUR 25,00 bis EUR 87,00 (je nach Kategorie)
Aufnahmegebühr im LV Tirol des ÖVSV EUR 8,00


Für jugendliche Teilnehmer unter 18 Jahren ist im Kursbeitrag einen USB Stick für die ersten SDR (Software Defined Radio) Empfangsversuche inkludiert.

Die Kursteilnahme ist nur mit aktiver Mitgliedschaft beim LV Tirol des ÖVSV (oder einem der anderen Landesverbände) möglich:
Informationen zur Mitgliedschaft siehe: https://oe7.oevsv.at/lv-tirol/mitgliedschaft/
Nicht volljährige Kursteilnehmer bitten wir die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten auf der schriftlichen Beitrittserklärung einzuholen.

Es können maximal 30 Teilnehmer an diesem Blockkurs teilnehmen – es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Vorausetzungen für die Kursteilnahme:
- Bestätigung der Teilnahme durch unseren Ausbildungsreferenten
- Teilnehmer aus Tirol: Übermittlung der ausgefüllten Beitrittserklärung (PDF) oder alternativ der Online Beitrittserklärung (Webformular)
- Teilnehmer aus anderen Bundesländern: Bestätigung der Mitgliedschaft (Mitgliedsnummer) des Landesverbandes
- Einzahlung des Kursbeitrages und des Mitgliedsbeitrages auf unser Vereinskonto
  Der genaue Gesamtbetrag (Kursbeitrag und Mitgliedsbeitrag je Mitgliedskategorie) wird in der Teilnahmebestätigung bekanntgegeben
- Kursunterlagen (bitte selbst rechtzeitig im ÖVSV Webshop bestellen - wird direkt zugeschickt)
- Internetzugang mit ausreichende Bandbreite für das Webinar und Webcam/Mikrofon
- Zugriff auf Cisco Webex und Discord
- Anmeldung an unserem Discord OE7-Server für die laufende Kursbetreuung (Einladungslink und Anleitung wird nach der Anmeldung verschickt.)

Termin Amateurfunkprüfung Innsbruck:
Die Anmeldung zur Amateurfunkprüfung für Teilnehmer aus Tirol erfolgt gesammelt im Verlauf des Amateurfunkkurses.
Bei Bedarf und Verfügbarkeit eines Prüfungstermines finden Prüfungen auch in Linz, Wien, Graz oder Klagenfurt statt.
Die Prüfungstermine werden hier veröffentlich: https://www.fb.gv.at/Pruefungen/pruefungstermine.html

Alle Prüfungskandidaten erhalten die Einladung zur Prüfung mit der genauen Uhrzeit per E-Mail oder schriftlich vom FMB.
Wer aus persönlichen Gründen NICHT an der Prüfung teilnehmen kann wird dringend gebeten sich rechtzeitig (allerspätestens 2 Werktage vor der Prüfung) direkt bei dem FMB von der Prüfung abzumelden - die Kontaktdaten können der Einladung zur Prüfung entnommen werden.

COVID-19 Informationsschreiben des Fernmeledebüros - Standort Innsbruck:
https://oe7.oevsv.at/export/sites/oe7/.galleries/downloads/BMLRT-Fernmeldebuero-Aussenstelle-Innsbruck-Info-Schreiben-Pruefungen-Covid-19_Ver2.pdf

Prüfungsgebühren der Fernmeldebehörde:
Die Prüfungsgebühr (inkl. Eingabegebühr) des Bundes beträgt derzeit EUR 28,83 und ist auch bei Nichtantreten zu entrichten.
Zeugnisgebühr (nach erfolgreich abgelegter Prüfung): EUR 14,30

Nach der Prüfung:
Für den schnellen Einstieg (Voraussetzung: erfolgreich abgelegte Amateurfunkprüfung, Amateurfunkbewilligung und Klubmitgliedschaft) gibt es nach dem Kurs für Kursteilnehmer aus Tirol die Möglichkeit ein stark verbilligtes Handfunkgerät zu erwerben. Der Anschaffungspreis wird vom Landesverband mitfinanziert. Die Basiseinrichtung und Programmierung des Gerätes erfolgt durch den Landesverband. Der ermäßigte Erwerb ist nur im Rahmen der Teilnahme des Amateurfunkkurses und einer 2-jährigen Klubmitgliedschaft beim LV Tirol des ÖVSV möglich.
Die Ausgabe erfolgt je nach Lieferzeit im Rahmen des Geräteworkshops nach der Prüfung.

Informationen anfordern und zum Kurs 2022 anmelden 

Weitere Informationen:
Link: Was ist Amateurfunk?

Ansprechpartner:

Ausbildungsreferent:
Werner Pichl
Tel.: +43 664 2397485
E-Mail: oe7wpa @ oevsv.at

Ausbildungsreferent (Stv.):
Klaus Niedertscheider
Tel.: +43 680 5518836
E-Mail: oe7kni @ oevsv.at

Links:
Was ist Amateurfunk?
ITU Handbook on Amateurradio Services (Internationale Informationen zum Amateurfunk) (englisch)

aktualisiert: 23.11.2021/OE7AAI

NEU in dieser Rubrik:

Aus der Detailsansicht von Veranstaltungen kann nun ein Kalendereintrag mittels "Download Event" in den eigenen Terminkalender übernommen werden!

Save the Date!

EmCom 2021 HYBRID-EVENT 12. NOVEMBER, 10–21 UHR CONGRESS CENTRUM ALPBACH

12. November 2021, 10:00

Die EmCom ist seit Jahren ein Fixpunkt für Experten, die sich für Krisenkommunikation interessieren und auseinander setzen.

OAFT - Ostarrichi Amateurfunktage 2016

27. Mai 2016, 12:00 -  28. Mai 2016, 18:00

Joe, OE3JWC und sein Team laden zu den traditionsreichen Amateurfunktagen 2016 in Neuhofen ein!

Weiterlesen

45. HAM Radio Friedrichshafen

24. Juni 2022, 09:00 -  26. Juni 2022, 17:00

Nach dem Ausfall 2020+2021 findet die HAM Radio wieder im Juni 2022 in Friedrichshafen statt.

Weiterlesen

Internationale Termine

Rolf Baumgarten, ON4LEA, veröffentlicht auf seiner Website Termine von Funk-Flohmärkten und Amateurfunk-Messen in ganz Europa