Amateurfunk bietet als faszinierende und sinnvolle Freizeitbeschäftigung die Möglichkeit, sich selbst auf vielen Gebieten weiterzubilden. Technisches Tüfteln kann dabei mit einzigartigen Naturerlebnissen verbunden werden, während weltweit Freundschaften entstehen und gepflegt werden.

Funkamateurinnen und Funkamateure kommunizieren und experimentieren mit drahtlosen Kommunikationsverfahren in Ihrer Freizeit aus Freude an der Technik, im Rahmen einer internationalen Community, die viele Freundschaften  entstehen lässt. 

ÖVSV-Weihnachtsfeier mit Kabarett

9. Dezember 2018 17:00

Uschi Nocchieri präsentiert "Vorsicht Christkind!"

Weiterlesen

Amateurfunksatellit Es’hail-2 erfolgreich in seine geostationäre Position gebracht

16. November 2018 18:53

Eine SpaceX Falcon 9 Rakete startete am 15. November um 2046 UTC fehlerfrei von Cape Canaveral und trug die erste Amateurfunk-Nutzlast, die für den geostationären Orbit bestimmt war.

Weiterlesen

TKG neu: was ändert sich für den Amateurfunkdienst?

16. November 2018 18:40

Die Änderungen des neuen Telekommunikationsgesetzes in Bezug auf den Amateurfunk hat Manfred Mauler, OE7AAI in der beiliegenden Präsentation zusammengefasst.

Weiterlesen

Deutschland-Rundspruch 46/2018, 46. KW

15. November 2018 18:30

Deutschland-Rundspruch Nummer 46 des Deutschen Amateur-Radio-Clubs für die 46. Kalenderwoche 2018. Diesmal haben wir Meldungen zu folgenden Themen: - Start von Es'hail-2 offiziell bestätigt - Eingereichte Ergebnisse des WAG Contests 2018 veröffentlicht - Notfunkübung mit Medikamentenliste am 24. November - 48. Dortmunder Amateurfunkmarkt am 8. Dezember - Dezember ist YOTA-Monat - Aktuelle Conteste und - Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Weiterlesen

Auch Funkamateure von den Waldbränden in Kalifornien betroffen

15. November 2018 15:17

Etliche Funkamateure haben in den Bränden in Kalifornien ihr Hab und Gut und ihre Funkausrüstung verloren. Ein prominentes Beispiel ist Ron WB6IAG aus Paradise, den viele Funkamateure aus dem Winsystem kennen, wo er über viele Jahre Anfängern ebenso wie erfahrenen OM mit Rat und Hilfe beigestanden hat.

Weiterlesen

Wie kommen Beiträge auf die Webseite, in die QSP, oder in einen Rundspruch?

Ganz einfach: Email an news@ml.oevsv.at.

 

Nähere Infos hier

NEU in dieser Rubrik:

Aus der Detailsansicht von Veranstaltungen kann nun ein Kalendereintrag mittels "Download Event" in den eigenen Terminkalender übernommen werden!

AOEC 160m Contest

17. November 2018 17:00 - 18. November 2018 00:59

Es findet wieder der schon traditionelle vom ÖVSV veranstaltete und ausgewertete AOEC 160m Contest statt.  Achtung: Änderung der Contest-Zeit  1600 - 2359 UTC  und Einsendeschluss 30.11.2018 !

Weiterlesen

CW Treffen in Wien

20. November 2018 18:00

CW Enthusiasten treffen einander vierteljährlich zu einem Erfahrungsaustausch. Vortrag von Gerhard, OE3GEA - "DXCC einmal anders - CW aus 100 Ländern".

Weiterlesen

Aktivitätsabend der ALLS OE3 OE3XNA

21. November 2018 18:00

Wie auch schon in den letzten Jahren veranstaltet die ALLS OE3 jeden 3.Mittwoch im Monat einen Aktivitätsabend für alle, die sich für Notfunk interessieren. Er soll dazu dienen, die Erreichbarkeit in OE3 auf den verschiedensten Bändern zu erproben.

Weiterlesen

Clubabend der Ortsstelle Kufstein - ADL707

23. November 2018 19:00

Die Ortsstelle ADL707/Kufstein lädt zum monatlichen Clubabend in das Gasthaus Kirchenwirt in Schwoich. ...

Weiterlesen

Workshop: Amateurfunkgeräte und Antennen in OE7

24. November 2018 09:00

Vorstellung der aktuellen Amateurfunkgeräte und Tipps für die Geräteauswahl und den Gerätekauf speziell für Newcomer.

Weiterlesen

Notfunkübung des DARC Distrikts "Charly"

24. November 2018 14:00

Wir laden alle Notfunker in DL, OE und HB zu einer Notfunkübung ein am 24.11.18 um 14:00 Uhr MEZ.

Weiterlesen

Traditioneller Funkflohmarkt in Schwechat

1. Dezember 2018 08:00

Der traditionelle Funkflohmarkt der Bezirksstelle Schwechat-ADL322 findet, wie gewohnt, am ersten Samstag im Dezember statt!  

Weiterlesen

Vortrag "Digitale Sprachbetriebsarten für Einsteiger" von OE1KBC

Der Verein Der Verein

Der Österreichische Versuchssenderverband (ÖVSV) ist die Interessensvertretung der Funkamateurinnen und Funkamateure in Österreich. Die Kernaufgabe dieses unabhängigen und gemeinnützigen Vereins ist die Förderung des völkerrechtlich geregelten Amateurfunkdienstes und seiner Mitglieder. Funkamateure sind staatlich geprüft und betreiben weltweiten, experimentellen Funk, einschließlich Satelliten-, Not- und Katastrophenfunk.

Der ÖVSV wurde 1926 gegründet und ist ein nicht auf Gewinn ausgerichteter, gemeinnütziger, österreichweit tätiger Verein, dessen Funktionäre alle ehrenamtlich tätig sind. Er ist das österreichische Mitglied der International Amateur Radio Union (IARU), des weltweiten Verbandes aller nationalen Amateurfunkverbände.

Der ÖVSV ist in einen Dachverband mit zehn Teilorganisationen gegliedert. Für jedes Bundesland besteht ein eigener Landesverband. Für die beim österreichischen Bundesheer beschäftigten Funkamateurinnen und Funkamateure gibt es die gleichrangige Austrian Military Radio Society (AMRS).

Mehr über den Österreichischen Versuchssenderverband ...

Da für den Dachverband des ÖVSV als Mitglieder lediglich die neun Landesverbände und die Austrian Military Radio Society (AMRS) vorgesehen sind (Ausnahme: Auslandsmitglieder), ist eine Mitgliedschaft beim ÖVSV nur über eine (oder mehrere) dieser Teilorganisationen möglich, und wir bitten Interessenten, sich an einen der auf dieser Seite angeführten Landesverbände bzw. an die AMRS zu wenden!