Deutschland-Rundspruch 8/2018, 8. KW

  • 22.02.18, 18:30
  • Willi Kraml, OE1WKL (red.)
  •   ÖVSV Dachverband

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 8/2018, 8. KW

(Redaktionsschluss: Mittwoch 10 Uhr, freigegeben für Rundspruchsendungen ab Donnerstag, den 22. Februar 2018, 17:30 UTC. Aktuelle Audiofassung unter http://www.ostseerundspruch.de/category/deutschland-rundspruch/ auch als RSS-Feed und http://www.darc.de/uploads/media/dlrs.mp3, die aktuelle PDF-Datei finden Sie im eingeloggten Zustand unter https://www.darc.de/nachrichten/deutschland-rundspruch/#c35494.
(An die Rundspruchsprecher: Internet-Linkverweise nicht vorlesen, z.B. [X]; lediglich für die Schriftfassung werden diese am Ende des Rundspruches aufgelistet.)

Hallo, liebe SWLs, YLs und OMs,
Sie hören den Deutschland-Rundspruch Nummer 8 des Deutschen Amateur-Radio-Clubs für die 8. Kalenderwoche 2018. Diesmal haben wir Meldungen zu folgenden Themen:

- UKW-Contestpokale für das Jahr 2017 verliehen
- DARC-Ehrenmitglied Jürgen Netzer, DL3YH, silent Key
- Die Erstaktivierung der Republik Kosovo: Eine Bilanz
- Amateurfunkprüfung auf der HAM RADIO
- 37. Bergheimer Amateurfunkflohmarkt
- Amateurfunktagung in München
- Aktuelle Conteste
und
- Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Hier die Meldungen:

UKW-Contestpokale für das Jahr 2017 verliehen
---------------------------------------------
Als erste größere DARC-Veranstaltung im Jahr bot die GHz-Tagung in Dorsten am 17. Februar erneut die Plattform zur Übergabe der UKW-Contestpokale - diesmal für das Jahr 2017. In diesem Jahr verliehen der DARC-Referent Conteste Paul Schimanski, DF4ZL, sowie die beiden DARC-Vorstandsmitglieder Christian Entsfellner, DL3MBG, und Werner Pokropp, DG3ET, die Pokale. Die Platzierungen im Einzelnen: Pokalgruppe 1 (Einmann): 1. Platz DB6NT mit 7756 Punkten, 2. Platz DG6ISR mit 7228 Punkten, 3. Platz DK1KC mit 7071 Punkten. In der Pokalgruppe 2 lautet die Platzierung beim Mehrmann-Betrieb wie folgt: 1. Platz DF0MU mit 7850 Punkten, 2. Platz DM7A mit 6526 Punkten, 3. Platz DR5T mit 6353 Punkten. In der Ortsverbands-Wertung belegte der OV Rheine (N16) mit 16578 Punkten den 3. Platz, Düsseldorf-Lohausen (R22) den 2. Platz mit 24881 Punkten und auf dem 1. Platz positionierte sich der OV Helmbrechts (B39) mit 32829 Punkten. Eine Nachlese zur Tagung finden Sie in der nächsten CQ DL-Ausgabe.

DARC-Ehrenmitglied Jürgen Netzer, DL3YH, silent Key
---------------------------------------------------
Der DARC e.V. trauert um sein Ehrenmitglied OM Jürgen Netzer, DL3YH, der am 11. Februar gestorben ist. OM Netzer, Jahrgang 1927, trat bereits 1949 in den OV Bückeburg ein und war in der Folge auch dessen OVV. Im Jahr 1958 zog er nach Hannover um und engagierte sich verstärkt für den Distrikt Niedersachsen. So war er von 1961 bis 1968 DV und im Anschluss von 1969 bis 1974 erster Vorsitzender des DARC e.V.
Nicht nur deshalb verlieh der damalige DARC-Vorsitzende Jochen Hindrichs, DL9KCX, im Herbst 2003 zur Mitgliederversammlung in Bad Lippspringe OM Netzer die Ehrenmitgliedschaft. Seine Laudatio fokussierte DL9KCX damals auf den Bau des Amateurfunkzentrums in Baunatal, welcher in die Amtszeit von DL3YH fiel: "Der Bau dieses Zentrums kennzeichnet einen Meilenstein in der Geschichte des DARC. Einerseits sollten die Aktivitäten des Clubs durch eine Zentralisierung gebündelt werden, andererseits war der Erwerb des Grundstücks in der Mitgliedschaft nicht unumstritten. Auch bei den Diskussionen um die Errichtung des Gebäudes dürften Ihre Nerven blank gelegen haben: Hatte doch ein Ortsverband auf der Clubversammlung beantragt, den 1. und 2. Vorsitzenden von ihren Ämtern abzuberufen. Was bleibt, sind die Fakten: Sie haben am 16.12.1969 den Grundstückverkauf unterzeichnet, Sie haben mit dem Sonderbeauftragten "Planung" OM Picolin, DL3NE, unterstützt, den Bau planen und errichten zu lassen. Am 26. Juni 1972 war es dann soweit: Die DARC-Geschäftsstelle wurde nach Baunatal verlegt. Die Wogen haben sich dann offensichtlich geglättet. Die gegen Sie damals erhobenen Vorwürfe wurden als haltlos zurückgewiesen und Sie haben vier weitere Jahre Ihr Amt als 1. Vorsitzender ausgeübt." Der DARC e.V. wird das Andenken an OM Netzer stets in Ehren halten.

Die Erstaktivierung der Republik Kosovo: Eine Bilanz
----------------------------------------------------
Am Morgen des 19. Februars verließen die DXpeditionäre Toivo, ES2RR; Pertti, OG2M; Jaakko, OH1MA; Martti, OH2BH, und Fehmi, Z62FB, die kosovarische Hauptstadt Pristina und passierten die albanische Grenze. Insgesamt waren Delegierte aus zehn verschiedenen Ländern Teil der Z60A-Aktivität in der nun zehn Jahre alten Republik, die am 21. Januar 2018 den DXCC-Status erhielt. Die erste Aktivierung des Kosovo führte zu 81 478 QSOs mit 26 487 individuellen Rufzeichen. Von der Gesamtzahl der QSOs stammten 22 %, also 17 876, aus Nordamerika und 10 %, d.h. 8255, aus DX-Ländern in Asien. Europa dominierte mit 66 % der QSOs, das sind 53 725 an der Zahl. Vorübergehend war die Republik Kosovo am 21. Januar bis auf Platz 1 der DXCC Most Wanted Liste gestiegen, als sie ein neues DXCC-Land wurde. Mittlerweile befindet sie sich auf Platz 8. Während der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Jubiläum des Kosovo wurden Martti, OH2BH, Initiator des Goodwill-Projekts Kosovo und Hans, PB2T, Vertreter der Internationalen Amateurfunk-Union, von der kosovarischen Regierung mit Plaketten geehrt. Bereits in zwei Wochen sollen während des ARRL DX (SSB) Contests erneut Operationen aus dem Kosovo erfolgen.

Amateurfunkprüfung auf der HAM RADIO
------------------------------------
Auf der HAM RADIO bietet die Bundesnetzagentur erneut Amateurfunkprüfungen an. Geprüft wird für die Klassen A und E, es gibt keine Wiederholungsprüfungen. Erster Prüfungstermin ist am Samstag, den 2. Juni um 13 Uhr im Raum Rom auf dem Messegelände Friedrichshafen. Nur bei einer ausreichend hohen Anzahl von Anmeldungen wird als zweiter Termin am Freitag, den 1. Juni, um 13 Uhr im Raum London eine weitere Prüfung angeboten. Die Anmeldung zur Prüfung kann auf folgenden Wegen erfolgen: direkt am Messestand der Bundesnetzagentur, postalisch unter Bundesnetzagentur, Außenstelle Dortmund, Herr Fiene, Alter Hellweg 56, 44379 Dortmund, telefonisch unter 0231-9955122 oder per Fax: 0231-9955180. Das Anmeldeformular für die Zulassung zur Amateurfunkprüfung ist auf der Internetseite der Bundesnetzagentur erhältlich [1]. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 50 Personen begrenzt. Die Teilnehmer bekommen das Prüfungsergebnis nach der Prüfung mitgeteilt, jedoch kann sich diese Mitteilung aufgrund der möglichen hohen Teilnehmerzahlen bis nach 18 Uhr verzögern. Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Fiene unter vorgenannter Telefonnummer.

37. Bergheimer Amateurfunkflohmarkt
-----------------------------------
Der 37. Bergheimer Amateurfunk-Flohmarkt findet am 10. März von 9 bis 14.30 Uhr im Bürgerhaus Bergheim-Quadrath, Graf-Beissel-Platz 1 in 50127 Bergheim statt. Auf über 2500 Quadratmetern findet jeder Funk- und Elektronik-Begeisterte, was er sucht. Auch für dieses Jahr haben die Veranstalter ein Vortragsprogramm organisiert. Michael, DO3BOX, referiert über Digital Mobile Radio (DMR) und Luc, ON7DQ, über SOTA-Aktivitäten. Weitere Informationen gibt es auf der Veranstaltungswebseite [2].

Amateurfunktagung in München
----------------------------
Am 10. und 11. März veranstaltet die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule München in Kooperation mit dem Distrikt Oberbayern (C) die Amateurfunktagung in der Hochschule München. Die Adresse lautet: Lothstr. 64 in 80335 München. Kernpunkt der zweitätigen Veranstaltung ist das über zwei Tage stattfindende Vortragsprogramm. Reinhold Autengruber, OE5RNL, wird beispielsweise über SDR-Grundlagen und Anwendungen referieren, Gunthard Kraus, DG8GB, wird sich mit Antennensimulation mittels 4NEC2 beschäftigen und Stefan Scholl, DC9ST, mit der Senderortung per SDR-Laufzeitpeiler. Innerhalb des Rahmenprogramms werden unter anderem Selbstbauprojekte vorgestellt, es gibt einen DXCC-Checkpoint, eine Prüfung zur US-Lizenz sowie hochkarätige Messplätze bis in den höchsten GHz-Bereich. Das umfangreiche Tagungsprogramm kann über die Veranstaltungswebseite in Form eines Flyers abgerufen werden [3].

Aktuelle Conteste
-----------------
24. bis 25. Februar: REF-Contest
24. bis 25. Februar: Bayerischer Bergtag und UBA DX Contest
25. Februar: HSC-Contest
1. März: Military on the Air Aktivität
3. bis 4. März: ARRL International DX Contest und DARC VHF-, UHF-, Mikrowellenwettbewerb
4. März: UBA Spring Contest
Die Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des Contest-Referates [dx] sowie mittels der Contesttermin-Tabelle in der CQ DL 2/18 auf S. 60 und 3/18 auf S. 60.

Der Funkwetterbericht vom 20. Februar, erstellt von Hartmut Büttig, DL1VDL
--------------------------------------------------------------------------
Rückblick vom 13. bis 19. Februar: Der letzte C-Flare der Region 2699 war am 12. Februar, danach fehlte die Kraft für weitere Flares, bevor der Sonnenfleck am 17. Februar hinter dem westlichen Sonnenrand verschwand. Die Messwerte der 10-cm-Radiostrahlung fielen von 76 auf 68 solare Fluxeinheiten. Seit dem 15. Februar ist das geomagnetische Feld zunehmend gestört. Ursächlich für die Störungen am Abend des 15. war die Passage einer Teilchenwolke, die von einem koronalen Masseauswurf am 12. des Monats ausging. Zuvor in der positiven Phase herrschten gute DX-Bedingungen. Auf 160 m war Indien mit 50 W an einer Groundplane zu arbeiten. KH7XS funkte auf 40 m mit QRP-Stationen in Europa. Auch 17 und 15 m öffneten. Seit dem 16. Februar waren die Bedingungen sehr wechselhaft, denn es folgte intensiver Sonnenwind aus dem koronalen Loch CH 851. Die k-Werte wechselten zwischen 2 und 5, gute Phasen gab es jeweils abends am 17. und 18. Februar. Zum Wechsel vom 18. zum 19. Februar erschien in höheren Breiten Nordlicht. Aus den Logs vom ARRL DX CW Contest ist ersichtlich, dass das 10-m-Band von Mitteleuropa aus nicht öffnete, 15 m ermöglichte für wenige Stunden Verbindungen zumindest zur US-Ostküste. Auf den Bändern zwischen 160 bis 20 m herrschten gute Bedingungen.

Vorhersage bis zum 27. Februar:
Es sind vorerst keine Sonnenflecken in Sicht. Die solaren Fluxwerte bleiben bei etwa 70 Einheiten. Das nächste koronale Loch ist im Anmarsch, sodass wir in den kommenden sieben Tagen wieder mit wechselhaften geomagnetischen Bedingungen rechnen müssen. 160 bis 20 m, hin und wieder 17 m öffnen brauchbar bis gut.

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Grayline-DX, alle Zeiten in UTC:

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 17:56; Melbourne/Ostaustralien 19:54; Perth/Westaustralien 21:58; Singapur/Republik Singapur 23:16; Tokio/Japan 21:23; Honolulu/Hawaii 16:58; Anchorage/Alaska 17:24; Johannesburg/Südafrika 03:55; San Francisco/Kalifornien 14:54; Stanley/Falklandinseln 09:08; Berlin/Deutschland 06:13.

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostküste 22:36; San Francisco/Kalifornien 01:54; Sao Paulo/Brasilien 21:43; Stanley/Falklandinseln 23:12; Honolulu/Hawaii 04:31; Anchorage/Alaska 02:57; Johannesburg/Südafrika 16:47; Auckland/Neuseeland 07:12; Berlin/Deutschland 16:28.

Das waren die Meldungen des DARC-Deutschland-Rundspruchs. Die Redaktion hatten Stefan Hüpper, DH5FFL, und Thorsten Schmidt, DO1DAA, vom Amateurfunkmagazin CQ DL. Diesen Rundspruch gibt es auch als PDF- und MP3-Datei auf der DARC-Webseite sowie in Packet Radio unter der Rubrik DARC. Meldungen für den Rundspruch - mit bundesweiter Relevanz - schicken Sie bitte per Post oder Fax an die Redaktion CQ DL sowie per E-Mail ausschließlich an redaktion@darc.de.

Vielen Dank fürs Zuhören und AWDH bis zur nächsten Woche!

---
Verzeichnis der Internetadressen (Rundspruchsprecher: Bitte nicht vorlesen!):
[1] http://www.bundesnetzagentur.de/amateurfunk
[2] https://flohmarkt.ov-g20.de
[3] http://www.amateurfunktagung.de
[dx] http://www.darc.de/der-club/referate/referat-conteste/


Save the date: 3. FUNK.TAG Kassel am 7. April 2018<https://www.darc.de/nachrichten/veranstaltungen/#c35435>

Ältere Deutschland-Rundsprüche gibt es im Deutschland-Rundspruch Archiv des DARC (derzeit nur für DARC Mitglieder zugänglich)

Im Scheinwerfer

HAM Radio online

26. Juni 2020, 16:08

Das Programm der HAM RADIO 2020 ist ab 18Uhr live!

Weiterlesen

Referent für Bandwacht gesucht!

1. April 2020, 12:07

Der ÖVSV sucht dringend einen Referatsleiter / eine Referatsleiterin für das Referat "Bandwacht".

Weiterlesen

Vortrags-Video ist online: Inside Galileo: Wie funktioniert das Satelliten-Navigationssystem?

29. November 2019, 07:38

Vortrag zum Thema " Inside Galileo (DE): Wie funktioniert das Satellitennavigationssystem?" von DI Bernhard Isemann (OE3BIA), Mitarbeiter der European Space Agency (ESA).

Weiterlesen

Projekt "Deutsche Amateurfunkgeschichte – heute für morgen erzählt"

24. September 2018, 12:19

90 Jahre nach der Gründung gibt es noch immer keine repräsentative Chronik des Amateurfunks in Deutschland. Die bisherigen und durchaus verdienstvollen Darstellungen sind vergriffen, lückenhaft oder nicht ausreichend faktengesichert. Der DARC sieht sich nicht veranlasst, ein historisches Projekt zu gestalten oder zu fördern. Sein Archiv ist nicht zugänglich.

Weiterlesen

Digitale Sprachbetriebsarten für Einsteiger

15. Mai 2018, 09:38

Unter diesem Titel wurde von Kurt OE1KBC am 9.5.2018 ein Vortrag im ADL313 gehalten. Davon gibt es einen professionellen Videomitschnitt!

Weiterlesen

Neues Merkblatt Notfallkommunikation

5. April 2018, 09:40

Das Referat Notfunk hat ein aktuelles Merkblatt für die Notfallkommunikation veröffentlicht, das auf 2 Seiten das Allerwichtigste zusammenfasst.

Weiterlesen

Videos und Pressespiegel

  • 13.07.20, 08:00
  • Willi Kraml, OE1WKL (Red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

2019

26.11. SOTA Aktivierung des höchsten Berges von Hokkaido dem Asahi-dake JA8/KK-001 - dks Joe, OE5JFE   ♦

30.10. Bild-Bericht zu AFU-Treffen in Gössl 2019 in "ALPENPOST"  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

30.10. Bild-Bericht zu AFU-Treffen in Gössl 2019 in  "ISCHLER WOCHE" - dks Ingo, OE2IKN  ♦

21.10. SOTA-Video vom Ostrawitz (1.823m) OE/OO-391 - dks Christian, OE5HCE   ♦

14.10. SOTA Video: Aktivierung des Rishirizan JA8/SY-001 - dks Joe, OE5JFE   ♦

03.10. SOTA Video von der Hohen Veitsch (1981m) - OE/ST-121 - dks Christian, OE5HCE   ♦

02.10. Bericht zum Herbst Field Day in Gosau 2019 in der ISCHLER WOCHE - dks Ingo, OE2IKN  ♦

21.09. SOTA Video vom Leonsberg/Zimnitz - dks Christian, OE5HCE   ♦

03.08. Bild-Bericht der ISCHLER WOCHE zum AFU-Treffen in Gosau - dks Ingo, OE2IKN  ♦

15.07. SOTA-Video von der Großen Zinne (2.999m - Erstaktivierung!) - dks Christian, OE5HCE   ♦

07.04. SOTA Video vom Hochbuchberg und vom Gaisberg - dks Joe, OE5JFE   ♦

04.04. SOTA-Video vom Großglockner (3.798m) dks Christian, OE5HCE   ♦

17.03. Bericht in "MeinBezirk" über den Arduino Day beim ÖVSV - dks Ferdinand, OE3DBW  ♦

17.02. Bericht in der ALPENPOST - Eisstöckeln ADL 504  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

16.02. Bericht zur Eisstockpartie von ADL 504  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

18.01. Funkamateure sind allzeit bereit (meinbezirk.at)  ♦

16.01. Bitte kommen! ("Meine Geschichte" im Gailtaler)  - dks Ingo, OE2IKN  ♦