Deutschland-Rundspruch 34/2016, 34. KW

  • 25.08.16, 19:30
  • Willi Kraml, OE1WKL (red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 34/2016, 34. KW

(Redaktionsschluss: Mittwoch 10 Uhr, freigegeben für Rundspruchsendungen ab Donnerstag, den 25. August 2016, 17:30 UTC. Aktuelle Audiofassung unter http://www.ostseerundspruch.de/category/deutschland-rundspruch/ auch als RSS-Feed und http://www.darc.de/uploads/media/dlrs.mp3, die aktuelle PDF-Datei finden Sie im eingeloggten Zustand unter https://www.darc.de/nachrichten/deutschland-rundspruch/#c35494.

(An die Rundspruchsprecher: Internet-Linkverweise nicht vorlesen, z.B. [X]; lediglich für die Schriftfassung werden diese am Ende des Rundspruches aufgelistet.)

 

Hallo, liebe SWLs, YLs und OMs,

Sie hören den Deutschland-Rundspruch Nummer 34 des Deutschen Amateur-Radio-Clubs für die 34. Kalenderwoche 2016. Diesmal haben wir Meldungen zu folgenden Themen:

 

- FUJI-OSCAR 29 seit 20 Jahren im Orbit

- US-Luftwaffe will mit CubeSats Ionosphäre ionisieren

- Interview zum neuen Veranstaltungsort der Dayton Hamvention

- Distrikts-Servicetag und -Treffen in Rheinland-Pfalz und Saar sowie Berlin

- Termine

- Aktuelle Conteste

und

- Was gibt es Neues vom Funkwetter?

 

Hier die Meldungen:

 

FUJI-OSCAR 29 seit 20 Jahren im Orbit

-------------------------------------

JAS-2 - auch bekannt als FUJI-OSCAR 29 (FO29) - ist seit 20 Jahren im Orbit. Der Satellit wurde am 17. August 1996 von einer H-II Rakete 4 mit dem Erderkundungssatelliten ADEOS vom Tanegashima Weltraumkomplex der NASDA gestartet. Die Rakete hob damals um 01:53 UTC ab und etwa 38 Minuten später fand die Separation von JAS-2 statt. Der Orbit ist polar ausgelegt mit einer Höhe von 1300 km und einer Umlaufzeit von 112 Minuten. Die Inklination beträgt 98°. Die Bake sendet mit 100 mW, der Transponder mit 1 W HF. Die Frequenzen für den Downlink lauten: 435,795 MHz CW-Bake und 435,800 bis 435,900 MHz USB/CW Transponder. Der Uplink liegt für den LSB/CW-Transponder im Bereich 145,900 bis 146,000 MHz. Der japanische Amateurfunkverband JARL bietet ein Diplom für denjenigen Funkamateur an, der zehn verschiedene Stationen über FO29 gearbeitet und bestätigt hat.

 

US-Luftwaffe will mit CubeSats Ionosphäre ionisieren

----------------------------------------------------

Einem Bericht zufolge plant die US-Luftwaffe mit Hilfe von Plasmageneratoren, z.B. in Cube-Satelliten, die Reflexionsfähigkeit von Funkwellen an der Ionosphäre zu verbessern. Ionisiertes Gas soll dabei in den oberen Schichten der Atmosphäre freigesetzt werden. Drei Forschungsgruppen sollen entsprechende Konzepte erarbeiten, berichtet das britische Wissenschaftsmagazin New Scientist [1]. Die Schwierigkeit besteht darin, einen Plasmagenerator zu entwickeln, der einerseits in einen Satelliten passt und andererseits auch mit dessen Energiebudget auskommt. Sollte das Experiment gelingen, wäre das Zustandekommen von Funkverbindungen über Kurzwelle nicht mehr länger dem Zufall überlassen.

 

Interview zum neuen Veranstaltungsort der Dayton Hamvention

-----------------------------------------------------------

Die US-Amateurfunkmesse Dayton Hamvention wird ab dem Jahr 2017 in den Greene Country Fairgrounds [2] in Xenia, 16 Meilen bzw. ca. 26 km vom Stadtzentrum Dayton, stattfinden. Ebenfalls im US-Bundesstaat Ohio gelegen, steht die seit langem genutzte HARA Arena leider nicht mehr als Veranstaltungsort zur Verfügung, denn das Gebäude ist schon seit einigen Jahren in keinem guten Zustand mehr gewesen. In einem aktuellen Kurzfilm auf der Internetplattform YouTube gibt der Schatzmeister der Dayton Amateur Radio Association (DARA), Michael Kalter, W8CI, im Interview mit Tim Duffy, K3LR, gleichermaßen Einblicke in die Organisation und die neue Halle. So stellt die DARA besonders das große Gelände heraus und verweist auch auf gute Parkmöglichkeiten vor Ort. Den Film - in englischer Sprache - kann man sich auf YouTube ansehen [3]. Die nächste Messe wird vom 19. bis 21. Mai 2017 stattfinden. Die Hamvention ist das Großevent in Amerika für Funkamateure, ähnlich wie Europas größte Amateurfunkmesse, die HAM RADIO in Friedrichshafen.

 

Distrikts-Servicetag und -Treffen in Rheinland-Pfalz und Saar sowie Berlin

--------------------------------------------------------------------------

Am 17. September findet ab 10 Uhr auf dem Gelände des OV Hohenschönhausen (D20) im gleichnamigen Berliner Stadtteil ein Treffen des Distriktes Berlin (D) - verbunden mit einem Tag der offenen Tür beim OV - statt. Es sind viele Aktionen geplant, z.B. ein Ballonexperiment, ein kleiner Flohmarkt, diverse Vorträge sowie eine kleines ARDF-Event. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Nähere Informationen gibt es im Internet [4]. Die Adresse des Clubgeländes lautet: Am Berl 13-15, 13051 Berlin. Parkplätze sind in großer Anzahl vorhanden. Vom S-Bahnhof Wartenberg sind es nur drei Gehminuten. Man kann auch mit der Straßenbahn M5 bis Zingster Str. fahren. Von dort sind es nur 10 Minuten zu Fuß. Einweisung erfolgt auf 144,650 MHz sowie auf dem Relais DB0BLO auf 439,275 MHz. Telefonische Erreichbarkeit besteht unter (0 30) 70 24 27 42. Im APRS wird eine entsprechende Bake gesetzt sein.

Der 12. Service-Tag der Distrikte Rheinland-Pfalz und Saar findet am 24. September statt. Tagungszentrum ist das Landesinstitut für Pädagogik und Medien in 66125 Saarbrücken-Dudweiler, Beethovenstrase 26. Beginn ist um 9.30 Uhr, Einweisung erfolgt auf dem Relais DB0SR auf 145,600 MHz ab 9 Uhr. Erstmals besteht die Möglichkeit, eine US-Amateurfunkprüfung vor Ort abzulegen. Alle drei US-Klassen (Technician, General und Amateur Extra) werden geprüft. Beginn ist um 9.30 Uhr. Eine Anmeldung ist bei Michael Kraus, DF3VM, per E-Mail erforderlich [5]. Folgende Workshops bzw. Vorträge werden angeboten: Aktuelle Entwicklungen rund um den Digitalen Sprechfunk; Störungserkennung, Störungssuche, Störungsmeldung, Störungsbearbeitung; Frequenzaufbereitung in SDR und analogen Sendern (speziell auch im Audiobereich); Amateurfunk - ein verkanntes Hobby?; CW-Reader auf Arduino-Basis; 4-Port-Sequenzer für Contester auf Arduino-Basis.

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung über die Internetseite des Distriktsservicetages erforderlich [6].

 

Termine

-------

Die 48. Deutsch-Niederländischen Amateurfunkertage, kurz DNAT, finden vom 25. bis 28. August in Bad Bentheim statt. Das Programm geht über das gesamte Wochenende und ist über die DNAT-Webseite abrufbar [7].

Die 61. Weinheimer UKW-Tagung findet vom 9. bis 11. September statt. Veranstaltungsbeginn ist am Freitag mit einem Ham-Fest auf dem Clubgelände DL0WH. Der Samstag wartet mit einem großen Vortragsprogramm, einer Amateurfunkausstellung und Funkflohmarkt in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Multring 76-78 in 69469 Weinheim auf. Das Aktionsprogramm ist auf der Tagungswebseite nachzulesen [8].

 

Aktuelle Conteste

-----------------

27. August: HSW-Contest

27. bis 28. August: Keymen's Club of Japan Contest, YO DX Contest und SCC RTTY Championship

3. September: AGCW-DL Handtasten-Party 40 m

3. bis 4. September: JARL All Asian DX Contest, IARU-Region 1 Fieldday und IARU-Region 1 145 MHz September Contest

4. September: DARC 10 m Digital Contest Corona

Die Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des DX und HF-Funksportreferates [dx] sowie mittels der Contesttermin-Tabelle in der CQ DL 8/16 auf S. 62 und 9/16 auf S. 70

 

Der Funkwetterbericht vom 23. August von Hartmut Büttig, DL1VDL

---------------------------------------------------------------

Rückblick vom 16. bis 22. August: Im Verlauf der vergangenen Woche verschwanden alle Sonnenflecken, ohne auch nur einen C-Flare zu emittieren. Diese sehr ruhige Sonne spiegelte sich auch in der Intensität des solaren Fluxes, der von 87 auf 77 Einheiten fiel, wider. Das geomagnetische Feld war bis zum 21. August sehr ruhig, nur nachts gab es kurze aktive Phasen. Am gleichen Tag wehte intensiver Sonnenwind aus dem koronalen Loch CH756, der seit dem 22. August langsam abzuflauen begann. Die DX-Bedingungen auf 20 m, an manchen Tagen auch auf 17 m, waren durchaus gut. Auf den Bändern darüber gab es manchmal etwas Sporadic-E-bedingte Short-Skip-Ausbreitung, ebenso auf 6 m. Die Bänder 80 bis 30 m bescherten gute DX-Signale.

 

Vorhersage bis zum 30. August

Die Sonne wird nicht ganz fleckenlos sein, denn am östlichen Sonnenrand erscheint ein neuer Sonnenfleck. Je nachdem, wie er sich entwickeln wird, erwarten wir keine oder einzelne C-Flares. Zunächst bleiben die Fluxwerte im Bereich von 80 Einheiten. Das geomagnetische Feld bleibt ruhig, ist aber durchsetzt mit isolierten geomagnetischen Störungen, denn das nächste koronale Loch wandert in eine geoeffektive Position. Die DX-Bedingungen auf den Bändern unterhalb von 20 m werden zunehmend günstiger. 20 und auch 17 m öffnen auf den Taglinien und meist auch abends Richtung Ostasien auf dem langen Weg.

 

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Grayline DX, alle Zeiten in UTC

 

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 18:53; Melbourne/Ostaustralien 20:54; Perth/Westaustralien 22:43; Singapur/Republik Singapur 23:02; Tokio/Japan 20:06; Honolulu/Hawaii 16:12; Anchorage/Alaska 14:28; Johannesburg/Südafrika 04:28; San Francisco/Kalifornien 13:33; Stanley/Falklandinseln 10:52; Berlin/Deutschland 04:03.

 

Sonnenuntergang: : New York/USA-Ostküste 23:40; San Francisco/Kalifornien 02:51; Sao Paulo/Brasilien 20:53; Stanley/Falklandinseln 21:08; Honolulu/Hawaii 04:54; Anchorage/Alaska 05:28; Johannesburg/Südafrika 15:51; Auckland/Neuseeland 05:53; Berlin/Deutschland 18:13.

 

Das waren die Meldungen des DARC-Deutschland-Rundspruchs. Die Redaktion hatte Stefan Hüpper, DH5FFL, vom Amateurfunkmagazin CQ DL. Diesen Rundspruch gibt es auch als PDF- und MP3-Datei auf der DARC-Webseite sowie in Packet Radio unter der Rubrik DARC. Meldungen für den Rundspruch - mit bundesweiter Relevanz - schicken Sie bitte per Post oder Fax an die Redaktion CQ DL sowie per E-Mail ausschließlich an redaktion@darc.de. Vielen Dank fürs Zuhören und AWDH bis zur nächsten Woche!

 

---

Verzeichnis der Internetadressen (Rundspruchsprecher: Bitte nicht vorlesen!):

[1] https://www.newscientist.com/article/mg23130871-000-us-air-force-wants-to-plasma-bomb-the-sky-using-tiny-satellites/

[2] http://www.greenecountyfairgrounds.com

[3] https://www.youtube.com/watch?v=ebOzudmkCJM

[4] http://www.darc.de/d, http://www.darc.de/d20

[5] mike@df3vm.de

[6] https://dst.darc-saar.de/

[7] http://www.dnat.de

[8] http://www.ukw-tagung.org

[dx] http://www.darc.de/referate/dx

Ältere Deutschland-Rundsprüche gibt es im Deutschland-Rundspruch Archiv des DARC (derzeit nur für DARC Mitglieder zugänglich)

Im Scheinwerfer

HAM Radio online

26. Juni 2020, 16:08

Das Programm der HAM RADIO 2020 ist ab 18Uhr live!

Weiterlesen

Referent für Bandwacht gesucht!

1. April 2020, 12:07

Der ÖVSV sucht dringend einen Referatsleiter / eine Referatsleiterin für das Referat "Bandwacht".

Weiterlesen

Vortrags-Video ist online: Inside Galileo: Wie funktioniert das Satelliten-Navigationssystem?

29. November 2019, 07:38

Vortrag zum Thema " Inside Galileo (DE): Wie funktioniert das Satellitennavigationssystem?" von DI Bernhard Isemann (OE3BIA), Mitarbeiter der European Space Agency (ESA).

Weiterlesen

Projekt "Deutsche Amateurfunkgeschichte – heute für morgen erzählt"

24. September 2018, 12:19

90 Jahre nach der Gründung gibt es noch immer keine repräsentative Chronik des Amateurfunks in Deutschland. Die bisherigen und durchaus verdienstvollen Darstellungen sind vergriffen, lückenhaft oder nicht ausreichend faktengesichert. Der DARC sieht sich nicht veranlasst, ein historisches Projekt zu gestalten oder zu fördern. Sein Archiv ist nicht zugänglich.

Weiterlesen

Digitale Sprachbetriebsarten für Einsteiger

15. Mai 2018, 09:38

Unter diesem Titel wurde von Kurt OE1KBC am 9.5.2018 ein Vortrag im ADL313 gehalten. Davon gibt es einen professionellen Videomitschnitt!

Weiterlesen

Neues Merkblatt Notfallkommunikation

5. April 2018, 09:40

Das Referat Notfunk hat ein aktuelles Merkblatt für die Notfallkommunikation veröffentlicht, das auf 2 Seiten das Allerwichtigste zusammenfasst.

Weiterlesen

Videos und Pressespiegel

  • 13.07.20, 08:00
  • Willi Kraml, OE1WKL (Red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

2019

26.11. SOTA Aktivierung des höchsten Berges von Hokkaido dem Asahi-dake JA8/KK-001 - dks Joe, OE5JFE   ♦

30.10. Bild-Bericht zu AFU-Treffen in Gössl 2019 in "ALPENPOST"  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

30.10. Bild-Bericht zu AFU-Treffen in Gössl 2019 in  "ISCHLER WOCHE" - dks Ingo, OE2IKN  ♦

21.10. SOTA-Video vom Ostrawitz (1.823m) OE/OO-391 - dks Christian, OE5HCE   ♦

14.10. SOTA Video: Aktivierung des Rishirizan JA8/SY-001 - dks Joe, OE5JFE   ♦

03.10. SOTA Video von der Hohen Veitsch (1981m) - OE/ST-121 - dks Christian, OE5HCE   ♦

02.10. Bericht zum Herbst Field Day in Gosau 2019 in der ISCHLER WOCHE - dks Ingo, OE2IKN  ♦

21.09. SOTA Video vom Leonsberg/Zimnitz - dks Christian, OE5HCE   ♦

03.08. Bild-Bericht der ISCHLER WOCHE zum AFU-Treffen in Gosau - dks Ingo, OE2IKN  ♦

15.07. SOTA-Video von der Großen Zinne (2.999m - Erstaktivierung!) - dks Christian, OE5HCE   ♦

07.04. SOTA Video vom Hochbuchberg und vom Gaisberg - dks Joe, OE5JFE   ♦

04.04. SOTA-Video vom Großglockner (3.798m) dks Christian, OE5HCE   ♦

17.03. Bericht in "MeinBezirk" über den Arduino Day beim ÖVSV - dks Ferdinand, OE3DBW  ♦

17.02. Bericht in der ALPENPOST - Eisstöckeln ADL 504  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

16.02. Bericht zur Eisstockpartie von ADL 504  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

18.01. Funkamateure sind allzeit bereit (meinbezirk.at)  ♦

16.01. Bitte kommen! ("Meine Geschichte" im Gailtaler)  - dks Ingo, OE2IKN  ♦