Präsentation des Amateurfunks und Teilnahme am Europatag der Schulen in Brunn am Gebirge

  • 15.05.17 10:18
  • Willi Kraml
  •   OE3 ÖVSV Dachverband

Wie jedes zweite Jahr, dieses Jahr zum 4. Mal, nahmen wir am Europatag der Schulen aus der NMS Brunn am Gebirge teil, diesmal unter der Flagge des Mödlinger Amateurfunkclubs, MAFC.

Bei 14 Grad und bewölktem Wetter trafen pünktlich um 7.30 Uhr die ersten Mitwirkenden auf dem Gelände der NMS Brunn am Gebirge ein. Es wurde eifrig diskutiert wo die Stationen aufgebaut werden, da wir nicht sicher sein konnten ob es trocken bleibt. Wir entschieden uns für die harte Tour und begannen am Freigelände die Antennen und Stationen aufzubauen. Um 8.30 wurden ca 80 Schüler und Lehrkräfte in den Vortragsraum begleitet und OE1PYA, Peter begann mit der sehr interessanten PowerPoint Präsentation und als Abschluss wurde auch das Video vom 22.4.2017 aus dem Kernkraftwerk Zwentendorf von OE1WBS,Wolfgang gezeigt.

 

 

In der Zwischenzeit war die UKW Analog Station von OE3RKW, Mario, die Notfunkstation mit dem Notfunkkoffer des LV3 mit OE3TDW, Thomas einsatzbereit und auch das JT65 und RTTY Equipment von OE4NAU, Norbert fertig zur Inbetriebnahme. OE4ENU, Ewald teste eifrig seine D-Star Station auf Funktionstüchtigkeit damit nichts schief gehen kann, und OE3OPA, Peter machte das Morsetelegraphie Equipment fertig für den Ansturm der Schüler.

OE4SLC, Sandra und OE3YTA, Tina konnten ebenfalls auf 40m die ersten Anrufe mit unserem Sonder Rufzeichen OE3KIDS führen. An dieser Stelle ein Danke an die Fernmeldebehörde für die Genehmigung.

 

Um 9.15 Uhr kamen die Klassen zu den Stationen und im Stundentakt (es waren 25 Schüler je Klasse) kamen abwechselnd die Klassen auf das Freigelände. Es wurde eifrig den Erklärungen der Funkamateure und Funkamateurinnen gelauscht und so mancher Schüler wollte nur an das Mikrophon und Gespräche führen, einige versteckten sich und wollten unter keinen Umständen zum Funkgerät. Bei OE3OPA, Peter ging es besser, denn da war immer eine Menge los und den Kids machte sein Morsekurs sehr viel Spaß.

OE1WBS, Wolfgang und seine XYL OE1YXS Sylvia besuchten uns, und Wolfgang konnte auch einen tollen Audiomitschnitt der Stimmung einfangen. Der Obmann des NÖZSV Ortstelle Brunn am Gebirge Herr Helmuth Theil kam ebenfalls und besichtigte unsere Funkstationen.

 

Unsere Skeds konnten aufgrund der schlechten Bedingungen nicht alle eingehalten werden. Mit OE2IKN, Ingo und der HTL Salzburg wollte es nur auf D-Star klappen, mit DL1SBF, Lothar aus Sachsenheim konnten einige Schüler auf 40m ein kurzes Qso führen. Es konnten aber eine Menge Stationen aus Italien, der Ukraine, DL und aus Vorarlberg auf 40m ins Log aufgenommen werden, vielleicht weil unsere beiden YL, s OE3YTA und OE4SLC an der Station waren.

Ab 10.00 Uhr wurde das Wetter richtig fein mit Sonnenschein und Temperaturen bis 18 Grad, aber leider mussten wir nach Ausgabe der Urkunden an die Schüler und dem Fotoshooting mit Lehrern und Schülern um 12.40 mit dem Abbau beginnen.

 

 

An dieser Stelle ein großes Danke an die Direktion der NMS Brunn am Gebirge, an alle Mitwirkenden des MAFC, an die Gegenstationen und an alle, die geholfen haben, dass diese Veranstaltung ein toller Erfolg wurde. Bilder können auf dem Webalbum des MAFC www.mafc.at sowie auf der Facebook Seite des MAFC und auf der Homepage der Neuen Mittelschule Brunn am Gebirge, unter www.edvhsbrunn.at , angesehen werden.

Unsere Aktiven an den Stationen waren:
OE4SLC Sandra , OE3YTA  Tina, OE3MSU Max, Obmann des MAFC OE3TDW Thomas, OE4ENU  Ewald , OE3RKW Mario und OE4NAU Norbert.

Im Namen des Mödlinger Amateurfunkclubs

73 de OE3CFC, Chris

Im Scheinwerfer

ÖVSV auf der HAM RADIO in Friedrichshafen

12. Juli 2017 08:27

Die Welt und der ÖVSV zu Gast in Deutschland. Der Termin der HAMRADIO 2017 rückt immer näher und das ÖVSV-Messeteam hat wieder einige Präsentationen vorbereitet.

Weiterlesen

OE3KYS, OM Karl, von PRO Niederösterreich für sein Engagement im Bereich Notfunk ausgezeichnet

12. Mai 2017 18:43

OE3KYS (OM Karl Speckmayr) wurde für sein ehrenamtliches, freiwilliges und gesellschaftliches Engagement im Bereich INNOVATION IM EHRENAMT für seine Leitung des Not- und Katastrophenfunkreferates durch "PRO Niederösterreich" mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen