Pfadfindergruppe Bruck an der Leitha nimmt aktiv beim JOTA-JOTI 2016 teil

  • 30.09.16 16:05
  • Willi Kraml, OE1WKL (Red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

Die Pfadfindergruppe Bruck an der Leitha wird heuer wieder aktiv beim JOTA-JOTI am 14./15./16. Oktober 2016 teilnehmen. Wir freuen uns immer, mit anderen Pfadfindern und Pfadfinderinnen beim Jamboree in weltweiten Kontakt zu treten. Sowohl mit unserer speziellen Amateurfunksonderstation OE3J auf Kurzwelle, auf UKW und mit Unterstützung von Echolink als auch via Internet mit Aktivitäten wie Textchat, Videochat, Digital Campfire und JAMPUZ-Bingo.

Wir beginnen den Funkbetrieb auf Kurzwelle und UKW am Freitag Nachmittag nach dem Aufstellen der Antennen und unserer Funkstation. Mit JOTI Aktivitäten werden wir ebenfalls im Laufe des späteren Freitag Nachmittag beginnen. Ich bin sicher, wir werden am ersten Tag JOTA-JOTI Betrieb bis mindestens 00:00 Uhr Ortszeit oder auch etwas länger machen. Am Samstag sind unsere geplanten Zeiten von 07:30 bis etwa 00:00 Uhr Ortszeit und darüber hinaus, sollten die Funkbedingungen besonders gut sein. Am Sonntag ist Betrieb von 07:30 bis etwa 12:00 Uhr geplant, danach beginnt der Abbau der Antennen und der JOTA-JOTI Station. Die Pfadfindergruppe wird in bewährter Weise wieder vom Club Telescout (CTS) und vom Altpfadfinderklub Bruck an der Leitha unterstützt. Für Funkkontakte mit unserer Pfadfinder-Amateurfunksonderstation OE3J werden wieder spezielle Empfangsbestätigungen – so genannte QSL Karten – versendet.

Weitere Informationen findet man auf der Website der Pfadfinder-Funkamateure "Club Telescout (CTS)" - siehe den untenstehenden Link!

Ankündigung auf der Website der Pfadfinder-Funkamateure "Club Telescout (CTS)"

Im Scheinwerfer

ÖVSV auf der HAM RADIO in Friedrichshafen

12. Juli 2017 08:27

Die Welt und der ÖVSV zu Gast in Deutschland. Der Termin der HAMRADIO 2017 rückt immer näher und das ÖVSV-Messeteam hat wieder einige Präsentationen vorbereitet.

Weiterlesen

OE3KYS, OM Karl, von PRO Niederösterreich für sein Engagement im Bereich Notfunk ausgezeichnet

12. Mai 2017 18:43

OE3KYS (OM Karl Speckmayr) wurde für sein ehrenamtliches, freiwilliges und gesellschaftliches Engagement im Bereich INNOVATION IM EHRENAMT für seine Leitung des Not- und Katastrophenfunkreferates durch "PRO Niederösterreich" mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen