OE Rundspruch vom 1. Mai 2016

  • 01.05.16 10:16
  • Willi Kraml (red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

Rundspruch Archiv

Alle OE und OW1 Rundsprüche können über das Rundspruch-Archiv nachgehört und nachgelesen werden!

Zum Rundspruch-Archiv

OE-RS 01.05.2016

Willkommen beim OE-Rundspruch am 1. Mai. Wegen des AOEC, des All Austria Contest auf 80 und 40m heute ohne KW-Ausstrahlung, dafür mit einer Wiederholung des Rundspruchs ab 10h auf dem Internet Livestream.

Phädra OE1YQB überträgt heute auf OE1XUU dem Kahlenbergrelais.

Seit 5h UTC also seit 7h MESZ läuft der AOEC, und weil es hier auch um einen quasi olympischen Contest handelt, wo das überhaupt mitmachen genauso wichtig ist wie ein Platz in den Spitzenrängen, hier noch einige Details aus den Ausschreibungsbedingungen:

Offiziell heißt die heutige Aktivität AOEC 80/40m CONTEST UND NOT- & KATASTROPHENFUNK ÜBUNG 2016

VERANSTALTER ist der Österreichische Versuchssenderverband (ÖVSV).

Teilnahmeberechtigt sind alle Funkamateure, deren Station sich zum Zeitpunkt des Contestes auf österreichischem Staatsgebiet befindet, inklusive Gast- und CEPT- Lizenzen.

1. Periode: 0500 - 0800 UTC entspricht 0700 - 1000 MESZ 2. Periode 1400 - 1700 UTC entspricht 1600 - 1900 MESZ Erlaubte FREQUENZEN:
CW: 3.510 - 3.560 kHz 7.000 - 7.040 kHz

SSB: 3.600 - 3.650 kHz und 3.700 - 3.800 kHz 7.060 - 7.100 kHz und 7.130 - 7.200 kHz

ANRUF: in CW: "CQ OE“; in SSB: "CQ ÖSTERREICH" ZIFFERNAUSTAUSCH: RS(T) + Bezirkskenner

Alle Antennen, Empfänger und Sender müssen sich innerhalb eines Kreises mit einem max. Durchmesser von 500 Metern befinden. Zu jedem Zeitpunkt ist nur ein Sendesignal erlaubt. Die Teilnahme am Wettbewerb ist mit dem eigenen Rufzeichen, Club- oder Sonderrufzeichen als Single- oder Multi-Operator möglich. Die Teilnahme pro Rufzeichen ist nur aus einem Bezirk gestattet. Wird in der 2. Contest-Periode aus einem anderen Bezirk teilgenommen, muss ein anderes Rufzeichen verwendet werden, die Änderung des Zusatz auf Call/p oder Call/m gilt nicht als neues Rufzeichen.

WERTUNGSKLASSEN:SSB, CW, MIX und Newcomer jeweils Low- Power bis 100 Watt und High-Power über 100 Watt. Voraussetzung für die Wertung in der Newcomer-Klasse ist, dass die Amateurfunkprüfung nach dem 1.5.2013 abgelegt wurde (max. 3 Jahre Funkamateur).

Ja und als Österreichweite Not-und Katastrophenfunkübung werden auch einzelne Staatsfunkstellen an diesem Funkbetrieb teilnehmen.

Für den Modus der Punktevergabe im Detail empfehlen wir auf der HP des ÖVSV unter AOEC nachzulesen.

Wenn die Funkgeräte und Endstufen in beiden Contestperioden mit Notstrom – das heißt unabhängig vom öffentlichen Stromnetz – betrieben wurden, zählt dies spezielle Multiplikatorpunkte. Kurzbeschreibung und digitales Foto der Anlage ist an oe8kdk einzusenden.

Für diesen Wettbewerb wird das AOEC-Contestprogramm SaigaAOEC von OE5KRN empfohlen. Das Programm ist kostenlos über die HP des oevsv.at unter Funkbetrieb/contest_hf/ erhältlich.

Die Einreichung von Papierlogs ist weiterhin erlaubt.
Die jeweils Erst- bis Drittplatzierten jeder Klasse erhalten ab

mindestens 8 Teilnehmern in der jeweiligen Klasse eine Trophäe. Die punktestärkste YL erhält eine Trophäe.
Alle Einsendungen werden mit einem Teilnehmerdiplom bestätigt. Einsendeschluss ist 31. MAI 2016 23:59 Uhr

E-mail: oe8kdk@oevsv.at —————-

OE1:


Der ICOM Radio Club - ADL 106 berichtet:

Unser Clubmitglied OE1KBC OM Kurt lädt wieder Newcomer und Freunde auf den Ausbildungsplatz des ZPVW ein.

Der Hundeplatz in Wien 22 ist durch die div. Flohmärkte bekannt. Fürs NAVI: 1220 Wien, Wagramerstrasse 300 eingeben.

Wir werden mit dem Contest- Rufzeichen OE1I beide Contest Perioden im Team mit Newcomern arbeiten.

In der Pause dazwischen, wird uns wieder Christine (Kurts XYL) mit dem bereits bekannten, super Leberkäse verwöhnen.

Es gibt Gelegenheit zum Antennenbau und zum Test einer Vertikalantenne für das 40m Band. Zudem steht der neue ICOM IC-7300 KW- Transceiver zum Testen zur Verfügung.

... und es bleibt Zeit für Fachgespräche und zum Hunde streicheln.

Unser Clubmitglied OE1TKS OM Tom wird mit OE3ELG OM Karl, mit dem Contest- Rufzeichen OE3N aus Heidenreichstein, im nördlichen Waldviertel unweit der Tschechischen Grenze, QRV sein.

Das Team wird zum Contest passend, Notstrom- versorgt arbeiten. Für den ICOM Radio Club OE1AOA OM Franz
www.hamradio.at
———————-

Auch heuer wird sich der LV OE1 wieder den Amateurfunk beim Praterfest präsentieren.

Und während die D-Schicht im AOEC zur Pause aufruft kann mann oder frau auf einen Sprung beim LV OE1 am Stand im Prater vorbeischauen. Zeit : 11-17 Uhr

Die Crew des LV1 wird wieder mit ihrem Zelt im Rahmen der Helfer Wiens zeigen, was Amateurfunk ist.

WBS

!

Außerdem findet am 1.Mai eine Fuchsjagd im Prater statt, weitere Infos dazu findet ihr hier ARDF in OE1, veranstaltet wird diese von Tom, OE1TKT.

Kommt also in den Prater - in der Nähe des Planetariums, beim ÖVSV-LV1-Stand in der Prater Hauptallee ist um 10:30 Ortszeit Treffpunkt für das Briefing.

Der Wettbewerb ist nicht Teil der Österreichischen Meisterschaft, wird jedoch nach dem üblichen österreichischem Reglement ausgetragen - 5 Füchse die Distanzen sind jedoch reduziert.

infos via f0x.at bzw mail: oe1tkt@oevsv.at

——————

Icebird - Talks im LV1 Wien: Wir sind MIR

OM Wolf OE1WHC erzählt aus dem Dokumentationsarchiv Funk, am 19. Mai 2016 um 19:00 Uhr

Warum verhinderte das Burgenland ein QSO mit Franz Viehböck, OE0MIR, unseren Kosmonauten im Orbit?

Vom 2.-10. Oktober 1991 war er Gast an Bord der MIR - und Amateurfunk, AUSTROMIR, war eines von 14 Experimenten.

Bei welchem Fräulein muss man sich melden, wenn man - selbst als Herzkranker - Weltraum-Ambitionen hat?

Wolf Harranth, OE1WHC, begleitet die Mission AUSTROMIR von der Planung bis zum Start, von den Erdumrundungen bis zur Landung, Raritäten aus dem Archiv inklusive. Und dass ein rot-weiß-rotes Abenteuer dieser Art seine besonderen Tücken hat, werden die Zaungäste im Saal schmunzelnd und kopfschüttelnd erleben.

Wir freuen uns auf viele interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer! Veranstaltungsort: Landesverband Wien im ÖVSV Eisvogelgasse 4/3 1060 Wien
——————

Am Sonntag, den 22. Mai wollen wir wieder SOTA-Summits aktivieren.

Nachdem uns bei der letzten Änderung des SOTA-Reglements mit dem Hermannskogel nur ein einziger Summit in Wien verblieben ist, werden wir unsere Aktivitäten auf das nähere Umland von Wien ausweiten. Wir sind hauptsächlich auf dem 2m-Band aktiv, wobei an diesem Tag durch die Teilnahme zahlreicher YL's und OM's aus dem In- und Ausland auch mit einfacher Ausrüstung schöne Erfolge möglich sind.

Wie immer, gibt es auch dieses Mal eine Abschlussbesprechung bzw. geselliges Beisammensein im Bauernbräu 1060 Wien, Gumpendorferstraße 134-136, ab ca. 1700 LT.

Bei Interesse sendet bitte eine Email an Martin, oe1mva@oevsv.at oder um auf der Website eingetragen zu werden, an Reinhard, oe1rhc@oevsv.at. Wir führen eine Teilnehmerliste mit den angepeilten Summits und den geplanten QRG's. Die Eintragung ist freiwillig, selbstverständlich ist auch eine spontane Teilnahme am Vienna SOTA Day möglich.

Vy 73 de Martin OE1MVA ———-


OE2 Salzburg

Der Amateurfunkkurs an der Volkshochschule ist nun abgeschlossen. Um den doch etwas komplexen Prüfungsstoff der Technik noch zu festigen wird unser Technikreferent Christoph, OE2BCL einen zusätzlichen Lern- und Wiederholungstag abhalten.

Dieser findet am Samstag, den 14. Mai im Gebäude des Roten Kreuzes in der Sterneckstraße 32 in Salzburg statt, Beginn ist um 10 Uhr.
Die angehenden Funkamateure werden am Mittwoch, den 18. Mai im Fernmeldebüro in Salzburg zur Prüfung antreten.
Wir drücken die Daumen!

Amateurfunk an der HTL
Mit der HTL Salzburg konnten wir eine gegenseitige fachliche Unterstützung vereinbaren.
Ein erster Schritt ist die Errichtung einer Funkstation zum Testbetrieb auf UKW und HamNet. Von unserer Seite wird dafür ein FT-857 zur Verfügung gestellt, der Aufbau der Anlage erfolgt durch Schüler und Lehrer der HTL gemeinsam mit Funkamateuren des Landesverbandes.

Amateurfunk Vereinsabend im Klubheim
Zum nächsten monatliche Klubabend werden wir uns voraussichtlich am Freitag, dem 6. Mai, ab 17 Uhr treffen.
Jede YL und jeder OM sind dazu herzlich eingeladen, Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Amateurfunk in der Natur
Ein etwas längerfristiger Ausblick:
Am Samstag, den 18. Juni werden wir bei der Kaiserbuche auf dem Haunsberg bei Obertrum unser 7. Newcomertreffen mit Fieldday abhalten.
Alle Newcomer, alle langjährigen YL ́s und OM ́s, und selbstverständlich alle Interessierten, die einfach mal sehen wollen was wir so machen, sind dazu herzlich eingeladen.

73 de, OE2JHN Hannes, Öffentlichkeitsarbeit OE2 ————————
ADL 204 & 205: Klubabend 13. Mai ab 18 Uhr in der Krobatinkaserne in St. Johann

————————

OE3 Niederösterreich

Der Amateurfunkclub Heidenreichstein (AFCH) wurde im Jahre 2005 gegründet und feiert nun sein 10 jähriges Bestehen am 30. April 2016 im Naturparkzentrum Heidenreichstein. 

Am Vormittag findet ein Festakt für geladene Gäste statt. Nachmittags ab 14:00 gibt es eine Präsentation diverser Betriebsarten, im Bereich des Naturparkzentrums.

Naturparkzentrum Heidenreichstein
 Waidhofener Strasse 80

3860 Heidenreichstein

Auf zahlreichen Besuch am Nachmittag freut sich OE3RGB Rainer Vorsitzender AFCH —————————

Gestern Samstag hat der ADL 303 einen "Newcomer - Fieldday” am Kirchenplatz in Vösendorf abgehalten. Von den 6 Neulizensierten aus dem heurigen Kurs des ADL 303 waren zwar nur drei mit dabei, aber das gute Wetter, die köstlichen Grillwürste und viele 303er samt Freunden und Anhang haben gute Stimmung im klassischen 303 Stil verbreitet.

Zunächst einmal: Eine kurze akustische Vorstellung der drei anwesenden Newcomer bzw. der Newcomerin:

————-

Von Max, OE3MSU hier noch einige Infos:

Liebe Mitglieder - es haben erst etwa die Hälfte unserer Mitglieder die kostenlose Chronik des LV 3 abgeholt.

Allgemein ist diese Chronik sehr gut angekommen - es steht dafür!

Bitte denkt mal über einen Besuch bei unseren Klubabenden nach und holt euch euer Exemplar ab.

Aus gegebenen Anlass möchte ich euch bitten ausgeborgte Bücher oder Zeitschrift wieder zurück zu bringen.

Wir können uns nicht jedes Jahr einen Rothammel leisten und andere OM`s wollen ihn auch mal ausborgen.

Auf unserer Homepage gibt es einen Flohmarkt. Nur leider "verstaubt" dieser etwas.

Die Bitte: wenn ihr etwas verkauft habt dann schreibt mir eine Mail, damit ich löschen kann.

—————————-

Heuer ist wieder ein Ostarrichi-Jahr im Sinne der Ostarrichi Amateurfunktage.

Die finden statt am Freitag 27. und Samstag 28. Mai.
 Freitag 12-18 Uhr und Samstag ganztags.

Josef OE3JWC hat zusammen mit Dieter Gerauer DO1RDG auch im DARC Radio für die Veranstaltung geworben, hier der Beitrag:

———— Zuspielung

Beste Grüße von OE3JWC Josef und Maresi OE3YWS

————————-

OE4 Burgenland

Am 19. April haben sechs neue Funkfreunde die Amateurfunkprüfung mit Bravur bestanden.
Wir gratulieren den Herren
Wolfgang Grienauer

Günther Kuballa Wilhelm Wesendorfer Harald Sexl

Günther Binder-Zinsmeister und
Oliver Fritz recht herzlich!

Auch allen Vortragenden möchte ich besonderen Dank ausprechen!

Herzliche 73 de Jürgen, OE4JHW

Klubtreffen Landesverband OE4:
Ab 2016 immer am zweiten Freitag im Monat!

im Heurigenrestaurant Paisler, Arbeitergasse 21 7041 Wulkaprodersdorf

Email oe4jhw@oevsv.at ———————

Aktivitätsabend OE4
Jeden Mittwoch ab 20h auf R7 / R 78 145,775 / 438,850 MHz

————————————-

OE5

Vom 1. bis 3. Juli 2016 findet in Gosau am Dachstein das traditionelle internationale Amateurfunktreffen auf dem Gelände der Gasthofes Kirchenwirt statt.

Auch in diesem Jahr zeichnen wieder in gewohnter Weise Ingo (OE2IKN) – mit tatkräftiger Unterstützung von Elfie (OE6YFE), dem Team des GH/Pension „KIRCHENWIRT“, sowie des Tourismusbüro Gosau, für die Ausrichtung des Treffens verantwortlich.

Selbstverständlich können auch heuer wieder die „ Gosauer Amateurfunk-Leistungsnadel“, sowie das „ Gosauer Fossilien-Diplom“ (+ Trophäe!!!) -, erarbeitet bzw. aufgestockt werden.

Das Sonder-Clubrufzeichen „ OE 5 XXM“ (mit dem SONDER-ADL: 553!) wird uns auch diesmal wieder zur Verfügung stehen!

Treffpunkt ist, wie schon im Jahre 2015, der Gasthof-Pension „KIRCHENWIRT“ unterhalb der katholischen Kirche in Gosau!

PROGRAMM:

Freitag 1. Juli 2016 - Anreisetag und um 20.00h: Erstes Treffen und gemeinsames Abendessen im GH. „ Kirchenwirt"

!8

Samstag 2. Juli 2016:

Der Vormittag zur freien Verfügung, ab 11.30h: Gemeinsames Mittagessen im GH. „Kirchenwirt“.

ab 14.00h: „ Die etwas andere Gosauer Gemsenjagd“! Sie findet auf dem Gelände des „ Kirchenwirts“ statt. Mehr wird nicht verraten, laßt Euch überraschen! :-)

19.00h: Gemeinsames Abendessen beim „Kirchenwirt"

20.00h: Offizieller Begrüßungsabend und Verleihung von erarbeiteten AFU-Leistungsnadeln bzw. Trophäen etc.

Sonntag 3. Juli 2016:

Zur freien Verfügung! Z.B. Wanderungen in und um Gosau, zum Vorderen Gosausee, Besuch von Hallstatt etc.. Individuelle Ab- und Heimreise während des Tages und offizieller Ausklang des Treffens

Es freut sich schon heute auf diese Veranstaltung: Ingo König - OE2IKN e-mail: oe2ikn@cablelink.at home: www.qrz.com/db/oe2ikn

Zimmerreservierungen, Ausschreibungsbedingungen und Bedingungen zur Erlangung der "Gosauer Amateurfunk - Leistungsnadel", bzw. des „ Gosauer Fossilien-Diploms", sowie Ortsprospekte können NUR vom Tourismusbüro Gosau a. Dachstein getätigt bzw. angefordert werden (nicht bei OE2IKN!).

——————-

Am zweiten Septemberwochenende, 9., 10. und 11. September, findet in Gosau am Dachstein der 30. traditionelle Herbst-Field-Day, auf dem Gelände des Gasthofes-Pension „Kirchenwirt“ in Gosau statt, und das 22. Amateurfunktreffen in Gössl am Grundlsee dann am 8. und 9. Oktober.

———————-

Der traditionelle Wandertag der OG Ried findet heuer am Donnerstag 05.Mai (Christi Himmelfahrt) im Gemeindegebiet Kirchheim im Innkreis statt.

Treffpunkt ist beim „Flugplatz Kirchheim“ in Schacher 17, 4932 Kirchheim im Innkreis.

Start der Wanderung ist um 10.00 Uhr beim Flugplatz. In diesem Jahr erwandern wir eine ca. 7 km lange und wunderschöne Strecke.
Anschließend werden wir im Restaurant Fly Inn zu Mittag essen.

Alle Funkamateure und Interessierte sind dazu sehr herzlich eingeladen.

Bei Schlechtwetter fällt die Wanderung aus, das gemütliche Treffen beim Mittagessen findet trotzdem statt.

Treffpunkt:

9:30 Uhr beim Flugplatz-Kirchheim

Einweisung: 145,300 MHz und 145,775 MHz (R7 – OE5XUL)

Auf euer Kommen freut sich der Obmann der OG Ried,

OE5FKL – Karl Feichtenschlager

———————

Das Radiomuseum Taufkirchen an der Pram lädt zum Frühjahrsflohmarkt ein.

14. Mai 2016 08:00h - 12:00h im Gasthaus Aumayer in 4775 Taufkirchen/Pram. Anfahrt aus Richtung Wels über die A8 oder die B137 und aus Eferding über die B129.

Veranstalter:

Radiomuseum Taufkirchen an der Pram, Kinosiedlung 28,

4775 Taufkirchen an der Pram

Aussteller erkundigen sich bitte betreffend Einzelheiten beim Radiomuseum.

——————

OE6 Steiermark

Die Bergwanderer unter den Funkern sind wieder aktiv und laden zum 3. Summit to Summit - Day in OE6 am 21. Mai

!10

Von OE6 werden auch einige Xyl`s und Om`s auf verschiedenen "Gipfeln" QRV sein.

Ich werde unter EA/OE6WIG/p auf 14,285 mc bzw. 14,065 mc +/- QRM QRV sein.

In OE6 werden die FM-Kanäle S20 bis S23 und 144,550 mc (Haus- QRG von ADL613) sowie 40m und 20m ( siehe sotawatch.org ) aktiviert werden.

Zeit: 09:00 - 13:00 GMT

73 es 55 de Franz (OE6WIG)

—————

Ein Sommertremin kurz erwähnt:

3ter Fieldday in der Südsteiermark beim Bikercamp Route 69 in Eichberg 69

am 19. August 09:00 Uhr bis 21. August 2016 23:00 Uhr Anfragen bitte an Albin Kozar oe6kae@gmx.at —————————
OE7 Tirol

Ordentliche Hauptversammlung des Landesverbandes Tirol des ÖVSV 2016 am Freitag 6.5.2016 Beginn: 19:30 Uhr

Restaurant & Cafe "Die Reiterei", Pferdesportzentrum 1, 6071 Aldrans

Die reguläre 4-jährige Funktionsperiode des Vorstandes sowie aller Fachreferenten läuft somit heuer aus. Es finden daher Neuwahlen statt.

info de Landesleiter Ing. Manfred Mauler, OE7AAI ———————————
Klubabend der Ortsstelle Innsbruck (ADL701) jeden Freitag (außer 1. Freitag im Monat; außer Feiertage)

im Klubheim Brixner Str. 2/1.OG, 6020 Innsbruck

19:30 bis 23:00 Uhr

——————————-

OE8 Kärnten

Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Ortsstelle Villach findet am 21. Mai 2016 ab 14.00 Uhr beim „Bärenwirt“ an der Oberen Fellach, Kreuztrattenstraße 132, 9500 Villach eine Jubiläumsfeier statt.

Gezeigt wird ein Rahmenprogramm mit Präsentation von Funkanlagen, Antennenbauten und verschiedenen Bastelprojekten, ein Funkflohmarkt und der "1st OE8-SOTA-Day" wird auch in diesem Rahmen abgehalten.

————————

Am Samstag, den 21. Mai 2016 ist der erste OE8-SOTA-Day. Wir planen, die Berge rund um Villach zu aktivieren. Die Gipfel sind teilweise leicht erreichbar, und zum Teil auch noch nie aktiviert worden. Auf die Gerlitze gibt es eine Seilbahn, und auch andere Gipfel (Oswaldiberg, Wöllaner Nock) muß man nicht in der gesamten Höhe zu Fuß bewältigen. Der Schwerpunkt wird wahrscheinlich auf 2m FM QSOs liegen.

Wir treffen uns danach bei der schon erwähnten 25 Jahre Jubiläumsfeier der Ortsstelle Villach, ADL802 beim Gasthaus Bärenwirt in der Oberen Fellach, Villach.

Wir erwarten Funkamateure aus OE5, OE3 und natürlich OE8, und laden hiermit alle OMs, YLs und XYLs aus dem In- und Ausland ein.

———————————

Robert, OE8RVK lädt auch heuer wieder zum alljährlichen Amateurfunktreffen des ADL801-Klagenfurt am Plöschenberg ein.

Datum: 7. Mai von 09:00 bis 18:00 Uhr

Wo: Buschenschank Leutschacher, Plöschenberg

Einweisung: 145,625 OE8XMK und DMR

Alle sind herzlich eingeladen reichlich "Flöhe" mitzubringen, für Tische ist gesorgt.

Vy 73, OE8RVK, Robert, für die Ortsstelle Klagenfurt

————————
Landesclubabend Mai 2016:
1. Freitag im Monat, d.h. 6. Mai 2016 19:30 Uhr Hotel-Restaurant Jerolitsch
Jerolitschstraße 43
9201 Krumpendorf
——————————————

OE9 —-——- nix

AMRS DV

——————————

Blick nach DL

Wie bereits angekündigt findet am 7.5.2016 am Grandsberg ein Treffen rund um digitale Betriebsarten statt.

Da der Tagungsraum nur begrenzt Plätze hat ist die Anmeldung erforderlich.

Steffan DL1BH hat gerade in seinem Newsletter folgendes geschrieben:

Aus dem oben angegebenen Grund haben wir uns entschieden, erstmalig auch einen eigenen DMR-Reflektor

für dieses Treffen zu schalten, dieser trägt den Namen "Grandsberg- Treff"; die dazugehörige "Nummer" lautet: 4021.

73 de Kurt OE1KBC ———————

Die nächste OE-weite Notfunkrunde mit Rundspruch wird am Mittwoch, den 4. Mai 2016, um 19:45 Uhr Lokalzeit auf der Frequenz 3643 KHz LSB stattfinden. Die Leitstation - NCS – Network Control Station - wird OE3KAB – OM Karl – sein. Der allgemeine Funkverkehr zum Freihalten der Frequenz kann ab etwa 19:15 Uhr beginnen.

Auf eine rege Beteiligung in der OE-weiten Notfunkrunde freut sich Gert, OE3ZK
——————-

Die 90 Jahrfeier des ÖVSV war - wir hoffen, es hat sich herumgesprochen, ein grandioser Erfolg - was bei so einer Feier einfach bedeutet, sie hat allen Beteiligten Spaß gemacht. Eine Videoaufzeichnung der von OE1WHC gestalteten Bühnenshow ist via Link von der HP des ÖVSV erreichbar, ein filmischer Blick hinter die Kulissen des Events ist in Arbeit und wird in Kürze zum Ansehen und Downloaden bereitstehen.

—————-
Und nicht vergessen:
IARU YOTA Jugendcamp in Wagrain vom 16. - 23. Juli

 

Im Scheinwerfer

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen

Homepage http://ham-dstar.at der Arbeitsgruppe DSTAR Austria ist online

6. November 2016 16:46

Kurt, OE1KBC, berichtet: Seit heute Sonntag 06.11.2016 ist die Homepage http://ham-dstar.at der Arbeitsgruppe DSTAR Austria ONLINE erreichbar. ...

Weiterlesen