Grillnachmittag bei Karl, OE5FKL

  • 10.08.17 18:12
  • Tina Hüller
  •   ARDF Bewerb Öffentlichkeitsarbeit Treffen OE5

Auch heuer fand der Kult-Grillnachmittag in Kirchheim statt. Fast 200 Funkerinnen und Funker sowie interessierte aus Nah und Fern trugen sich in das Gästebuch ein und genossen den wunderbaren Grillnachmittag.  Abordnungen der Funkvereine Bad Griesbach aus dem benachbarten Deutschland sowie des AMRS Waldviertel konnten begrüßt werden. Die Rieder Bezirkshauptfrau Mag.a Yvonne Weidenholzer OE5YVL war auch anwesend und referierte bei ihrer Rede über den Notfunk.

 

 

Neben dem Gemütlichen standen jede Menge Aktivitäten am Programm, sodass es keinem langweilig wurde.  Reini, OE5RLN legte zeitgerecht die Füchse aus uns so begaben sich die ersten Fuchsjäger und die es noch werden wollten auf den Weg. Die besten Zeiten bescherten natürlich bei der Siegerehrung tolle Preise – Herzliche Gratulation den Gewinnern   
Dank der vielen Sponsoren konnten wieder viele Sachpreise bei der Tombola verlost werden. Auch ein Funkflohmarkt konnte von den Funkern durchstöbert werden. 

 

Heuer neu war ein Melkbewerb. Melken muss man können und das stellte so manchen vor eine ungeahnte Herausforderung – Fingerspitzengefühl war gefragt.  
Sehr erfreulich war, dass wieder viele Gäste mit Wohnmobilen oder anderen Gefährten anreisten und auch Funkstationen aufbauten. Sogar eine kleine Sternwarte –von Klaus, OE5KKP - war vor Ort. Die Sternenwelt konnte aus einer ganz anderen Perspektive betrachten werden. Untertags war die Sonne das Objekt der Begierde. Das Team des ADL507 bedankt sich sehr herzlich für euren Besuch und freut sich schon auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr!

vy 73 de Jürgen OE5HEL

Im Scheinwerfer


Auf der HAMRADIO 2017 konnten wir das erste Mal das Highspeed Datenmodem für das 70cm Band HRD70 sehen. HRD70 ist für schnelle Datenverbindungen (bis 1 Mbit) über lange Distanzen entwickelt. Neben der nur für Software-Entwickler produzierten Platine uHRD70 mit max. 100 mW wird es ab 1. Halbjahr 2018 eine 2W und später auch eine 10W Version geben. Damit sollte mit der 33 dBm Version, welche auch zur Signalselektion ein SAW-Filter mit auf der Platine hat, auch größere Reichweiten mit geeigneten Richtantennen erzielt werden. Das TDMA/TDD Protokoll-Verfahren erlaubt es auch mehrere Userzugänge auf einem Accesspoint zu betreiben. Das offene Konzept wird es auch über APIs ermöglichen dass dieses Modem in weitere Anwendungen integriert wird. Auch die Hardware wird unter Open-Source Lizenz entwickelt. Um die Entwicklung zu mitzuverfolgen gibt es weitere Informationen auf http://www.hrd70.com/. Alex OE1VQS und Stefan OE1SCB werden Projekt Milestones auf dieser Homepage festhalten.

OE3KYS, OM Karl, von PRO Niederösterreich für sein Engagement im Bereich Notfunk ausgezeichnet

12. Mai 2017 18:43

OE3KYS (OM Karl Speckmayr) wurde für sein ehrenamtliches, freiwilliges und gesellschaftliches Engagement im Bereich INNOVATION IM EHRENAMT für seine Leitung des Not- und Katastrophenfunkreferates durch "PRO Niederösterreich" mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen