Erdbeben in Indonesien

  • 08.12.16 22:47
  • Willi Kraml, OE1WKL (Red.)
  •   Notfunk Alle Verbände ÖVSV Dachverband

Notfunkfrequenz 7,110 MHz bitte freihalten! Nachfolgend das Update der IARU Region 3, zugesandt vom IARU Region 1 Notfunk Koordinator G0DUB, Greg:

(Darunter der Bericht #2, übersetz von DJ9OZ, Mike Becker)

Indonesian earthquake report #3

The death toll from the earthquake in Aceh Indonesia on Wednesday has
reached 100, with nearly 300 injured, and hams providing emergency
communications to help with the response.

The earthquake struck at 5am local time on Wednesday and the toll could
have been much worse with the collapse of a school mosques, which were
not occupied at the time.

IARU Region 3 Disaster Communications Committee’s Dani Hidayat YB2TJV
reports that it took two hours for the Ham Radio Group from Orari Aceh
Region to reach the earthquake damage zone.

An ORARI Aceh province team (wearing ORARI uniform) lead by Abdullah Ali
YB6AA (President), and Ismul Huda YB6AG (Secretary) and other friends
supported the emergency communications in the field at Pidie Jaya.

They soon received news that Zainal Abidin YC6FZ was injured when his
house collapsed but his family were safe. Ismul YB6AG took Zainal YC6FZ
to the Banda Aceh Hospital for treatment.

Dani YB2TJV reports that 7.110 MHz is being used for emergency traffic,
and the activation of hams was notified on the Whatsapp Group of
National CORE that handles resources.

There were flattened houses and buildings, infrastructure damage and
large cracks were in roads, in the worst-affected districts of Pidie
Jaya and Pidie.

As search and rescue teams continue to check the rubble of at least 125
homes, 105 shops and 14 mosques. Many hundreds sheltered in a make-shift
refugee camp.

- Jim Linton VK3PC Chairman IARU Region 3 Disaster Communications
Committee.

Erdbeben Indonesien Bericht #2

Die Anzahl der Toten des Erdbebens vom Donnerstag in Aceh Indonesien hat 100 erreicht und an die 300 Verletzte. Funkamateure helfen den Rettungskräften mit Bereitstellung von Notfunkkommunikation.

Das Beben ereignete sich um 5 Uhr morgens Ortszeit und die Anzahl hätte durch den Kollaps einer Schulmoschee viel größer sein können, die zu der Zeit aber nicht benutzt war.

Dani Hidayat, YB2TJV, von Notfunk-Komitee der IARU Region 3 berichtet, dass die Ham Radio Gruppe von Orari Aceh zwei stunden benötigte, um die Erdbebenregion zu erreichen.

Ein ORARI Aceh Provinz Team in ORARI Uniform geführt von Abdullah Ali, YB6AA (Präsident) und Ismul Huda, YB6AG (Sekretär) und weitere Freunde unterstützten die Notkommunikation im Gebiet Pidie Jaya.

Sie erhielten bald die Nachricht, dass Zainal Abidin, YC6FZ, verletzt wurde, als sein Haus zusammenstürzte, aber seine Familie in Sicherheit war. Ismul, YB6AG brachte Zainal, YC6FZ in das Banda Aceh Hospital zur Behandlung.

Dani, YB2TJV informiert, dass 7.110 kHz für Notverkehr benutzt wird. Die Aktivierung der Hams wurde in der Whatsapp Gruppe von National CORE bekannt gegeben, die die Hilfskräfte organisieren.

Neben zusammen gefallenen Häusern und Gebäuden gab es Schäden an der Infrastruktur und große Risse in Straßen in den am stärksten betroffenen Distrikten von Pidie Jaya und Pidie.

Such- und Rettungsteams setzen die Suche in den Trümmern von mindestens 125 Häusern, 105 Geschäften und 14 Moscheen fort. Viele Hunderte sind in behelfsmäßigen Notaufnahmelagern untergekommen.

Jim Linton VK3PC, Notfunk-Koordinator IARU-Region 3
über Greg, G0DUB, Notfunk-Koordinator IARU-Region 1

Im Scheinwerfer

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen

Homepage http://ham-dstar.at der Arbeitsgruppe DSTAR Austria ist online

6. November 2016 16:46

Kurt, OE1KBC, berichtet: Seit heute Sonntag 06.11.2016 ist die Homepage http://ham-dstar.at der Arbeitsgruppe DSTAR Austria ONLINE erreichbar. ...

Weiterlesen