Die Sporadic E Saison hat begonnen!

  • 29.04.16 14:36
  • Willi Kraml (red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

Wie Mike, OE3MZC, berichtet, hat die heurige Sporadic E Saison schon begonnen, und vor allem auf 6 m kommt es bereits immer wieder zu schönen Bandöffnungen.

Am vergangenen Wochenende abends  ging es bereits mit super Signalen nach G, EA, F, und am Mittwoch von 17:00-19:00 LT mit Bombensignalen nach SV9, SV8, SV5 und SV1 und Süd-Italien., Locator KM18 , KM25, KM28, KM46 usw..

Zwischen 50.0 bis 50,07 MHz waren viele Baken zu hören, rund um 50.100MHz  war viel CW-Betrieb zu beobachten, und zwischen 50.120 bis 50.250 MHz viele SSB Stationen.

Es gelang Mike sogar aus dem Auto auf der Heimfahrt vom QRL auf der A21 Verbindung mit 6 Stationen herzustellen (seine Station dabei ein TRX Yaesu FT100 mit ATAS120 am Autodach).

Auch sonst reicht ein Dipol oder Vertikalantenne aus!

Wichtig ist: schneller, zügiger Betrieb, Austausch von CALL+Locator und eventuell Name - nicht mehr! Viele Stationen rufen!

Die Es-Saison hat üblicherweise im Mai/Juni ihren Höhepunkt.

Über die aktuellen bedingungen kann man sich am besten unter https://dxheat.com/dxc/ oder http://www.mmmonvhf.de/ informieren.

Im Scheinwerfer

OE auf der 14. IARU HST (High Speed Telegraphy) Weltmeisterschaft

17. September 2017 09:55

Vom 8. bis 12. September fand in Esztergom/HA die 14. Weltmeisterschaft in "High Speed Telegraphy" statt. Seit ca. ...

Weiterlesen

Karte der österreichischen Umsetzer auf Google Maps

8. November 2016 11:07

Erst vor kurzer Zeit haben wir hier darüber berichtet, dass es eine Karte der slowenischen Umsetzer auf Goggle Maps gibt - nun hat OM Christian, OE3CQB, die selbe Idee für die österreichischen ...

Weiterlesen