Deutschland-Rundspruch 23/2018, 23. KW

  • 07.06.18 19:30
  • Willi Kraml, OE1WKL (red.)
  •   ÖVSV Dachverband

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 23/2018, 23. KW

(Redaktionsschluss: Mittwoch 10 Uhr, freigegeben für Rundspruchsendungen ab Donnerstag, den 7. Juni 2018, 17:30 UTC. Aktuelle Audiofassung unter http://www.ostseerundspruch.de/category/deutschland-rundspruch/ auch als RSS-Feed und http://www.darc.de/uploads/media/dlrs.mp3, die aktuelle PDF-Datei finden Sie im eingeloggten Zustand unter https://www.darc.de/nachrichten/deutschland-rundspruch/#c35494.
(An die Rundspruchsprecher: Internet-Linkverweise nicht vorlesen, z.B. [X]; lediglich für die Schriftfassung werden diese am Ende des Rundspruches aufgelistet.)

Hallo, liebe SWLs, YLs und OMs,
Sie hören den Deutschland-Rundspruch Nummer 23 des Deutschen Amateur-Radio-Clubs für die 23. Kalenderwoche 2018. Diesmal haben wir Meldungen zu folgenden Themen:

- 43. HAM RADIO schließt mitsamt der Maker Faire Bodensee mit 15 460 Besuchern
- Amateurfunkgruppe der RWTH Aachen erhält Horkheimerpreis
- Shears-Award 2018 geht an den OV Fürstenfeldbruck (C28)
- OV Erding (C25) für DARC-Clubmeisterschaft 2017 geehrt
- Radio DARC erhält Ehrenplakette
- Hamburger Museumsschiff auf Reisen
- Notfunkfieldday in Rosenheim
- Aktuelle Conteste
und
- Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Hier die Meldungen:

43. HAM RADIO schließt mitsamt der Maker Faire Bodensee mit 15 460 Besuchern
----------------------------------------------------------------------------
Die 43. HAM RADIO ist in diesem Jahr mit dem Ergebnis von 15 460 Besuchern zu Ende gegangen. Etwa diesen Wert erreichte die Messe zuletzt im Jahr 2013 und schließt heuer diejenigen Besucher der Schwesterveranstaltung Maker Faire Bodensee mit ein. In jedem Fall ein erfolgreicher Wert, sah man sich doch zu jeder Zeit in allen Messehallen einem stetigen und fachkundigen Besucherstrom aus aller Welt gegenüber, der nur im Bereich des Vormittags kurzzeitig verhaltener als in den Vorjahren erschien. "Freitag war der stärkste Tag", gaben einige Händler zur Antwort. Diese Feststellung reiht sich in die Erfahrungswerte der vergangenen Jahre ein, in denen die Messe im Jahr 2017 17 110 und in 2016 17 230 Besucher nach Friedrichshafen zog. Für das kommende Jahr freut sich der DARC auf den angestammten Termin Ende Juni, genauer vom 21. bis 23.6.2019, der vor allem wieder viele Besucher aus dem Bereich der Contester nach Friedrichshafen locken dürfte - fiel das aktuelle Wochenende doch mit dem IARU-Region-1-CW-Fieldday leidlich zusammen. Bis dahin: Auf Wiedersehen bis zur 44. HAM RADIO und dem 70. Bodenseetreffen in 2019!

Amateurfunkgruppe der RWTH Aachen erhält Horkheimerpreis
--------------------------------------------------------
Die Amateurfunkgruppe der RWTH Aachen hat während der Eröffnungsveranstaltung der 43. HAM RADIO den Horkheimerpreis 2018 erhalten. Das damit verbundene Preisgeld kann in vollem Ermessen zur Förderung des Amateurfunkdienstes eingesetzt werden. Die Gruppe um Ralf Wilke, DH3WR, an der RWTH Aachen befasst sich seit Jahren mit der Entwicklung von Hard- und Software im Bereich des Amateurfunks. "Im Rahmen wissenschaftlicher Arbeiten und mit dem Effekt der Nachwuchsgewinnung sind hier in der letzten Zeit eine Vielzahl von wegweisenden und standardsetzenden Ergebnissen erzielt worden", führt Christian Entsfellner, DL3MBG, in seiner Laudatio aus. "Als Beispiel sei hier nur das Dezentrale Amateur-Paging-Netzwerk, kurz DAPNET, genannt. Für dieses bundesweit einheitliche Alarmierungs- und Informationssystem auf POCSAG-Basis wurde eine von Grund auf neue Software erstellt und begleitend auch die benötigte Hardwareausstattung aufbereitet", ergänzt DL3MBG. Die langfristige Teamarbeit mit einer zielorientierten Koordination durch Ralf Wilke, DH3WR, verdiene diese Würdigung des DARC e.V., so OM Entsfellner.

Shears-Award 2018 geht an den OV Fürstenfeldbruck (C28)
-------------------------------------------------------
Rowland G. Shears, G8KW, Ehrenmitglied Nr. 1 des DARC e.V., stiftete im Jahr 2000 einen gläsernen Wanderpokal, der jedes Jahr für den DARC-Ortsverband mit dem prozentual höchsten Mitgliederzuwachs vergeben wird. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an den OV Fürstenfeldbruck (C28). Dessen OVV Helmut Berka, DL2MAJ, erhielt den Pokal während der HAM RADIO aus den Händen des DARC-Vorsitzenden Steffen Schöppe, DL7ATE, für insgesamt 17 Neumitglieder im vergangenen Jahr. Bei seiner anschließenden Präsentation verriet DL2MAJ das Geheimnis des Erfolgs der Fürstenfeldbrucker: "Wir machen viel Jugendarbeit". Das habe dazu geführt, dass 45 von 161 Mitgliedern unter 18 Jahren sind, weitere 14 Mitglieder seien zwischen 18 und 27 Jahre alt. Die Grundpfeiler der Jugendarbeit im OV C28 bestünden aus einem 14-tägigen Elektronikbasteln, dem Ferienprogramm und, so DL2MAJ weiter, "der Mundpropaganda".

OV Erding (C25) für DARC-Clubmeisterschaft 2017 geehrt
------------------------------------------------------
Für den Gewinn der DARC-Clubmeisterschaft im vergangenen Jahr ist der OV Erding (C25) auf der Aktionsbühne der Messe Friedrichshafen vom DARC-Vorsitzenden Steffen Schöppe, DL7ATE, ausgezeichnet worden. "Der OV Erding steht als Seriensieger zum wiederholten Male auf der Bühne, aber das völlig verdient", würdigte DL7ATE die OMs und YLs des Ortsverbands. Nach 2008, 2013, 2014 und 2015 konnte sich C25 den Sieg zum fünften Mal sichern. In die Wertung der Clubmeisterschaft fließen folgende Ergebnisse mit ein: 10-m-Contest, UKW-März, UKW-Mai, Fieldday-CW, WAE-CW, Fieldday-SSB, WAE-SSB, UHF-Contest, Marconi-Contest und Weihnachtscontest. Der OV Erding siegte mit 3084,11 Punkten vor dem OV Spandau (D06) mit 2933,70 Punkten. Dritter wurde mit dem OV Vaterstetten (C01) ein weiterer Ortsverband aus dem Distrikt Oberbayern (C) mit 2787,63 Punkten.

Radio DARC erhält Ehrenplakette
-------------------------------
Auf der HAM RADIO zeichnete der DARC-Vorsitzende Steffen Schöppe, DL7ATE, das Team von Radio DARC mit der Ehrenplakette des Clubs aus. Radio DARC-Chefredakteur Rainer Englert, DF2NU, hatte die Idee vor drei Jahren: "Wie alle Ideen hat es zunächst unspektakulär angefangen. Wir suchten nach Möglichkeiten, ein Kurzwellen-Radioprogramm auszustrahlen." DL7ATE erwiderte: "Wenn ich Radio DARC heute sehe, dann ist es eine Erfolgsgeschichte". Dies kann man nach 170 erfolgreichen Sendungen mit Fug und Recht behaupten. Am 22. März 2015 ging das Programm auf 6070 kHz auf Sendung. Zu den Höhepunkten gehörte die Berichterstattung von der IARU-Region-1-Tagung in Landshut im vergangenen Jahr, als Radio DARC täglich auf Sendung war. "Wir waren mit vier Leuten vor Ort und haben uns ein eigenes Studio eingerichtet", sagte DF2NU. Der Lohn der Mühen waren über 7000 Empfangsberichte, u.a. auch aus der Antarktis. Auch von der bevorstehenden WRTC 2018 ist man "mit mindestens einer Sondersendung" dabei. Englert betonte: "Ohne mein Team wäre all diese ehrenamtlich geleistete Arbeit nicht zu stemmen." Zu diesem Team gehört auch der bekannte Radiomoderator und DJ Conny Ferrin als Stimme von Radio DARC.

Hamburger Museumsschiff auf Reisen
----------------------------------
Das Museumsschiff Cap San Diego wird in diesem Jahr vom 19. bis 28. Juni die Häfen Kiel und Warnemünde besuchen. Die Clubstation DL0MFH wird in dieser Zeit täglich von 9:30 bis 10:30 Uhr Lokalzeit auf 3625 und 3565 kHz QRV sein. Während der Fahrt durch die Ostsee am 19. und 26. Juni wird DL0MFH/MM QRV sein - jeweils zur Mittagszeit auf 3625 bzw. 3565 kHz oder auf 7025 bzw. 7060 kHz je nach Bedingungen. Die Cap San Diego wurde 1962 für die Reederei Hamburg Süd in Dienst gestellt und ist vorzugsweise im Südamerikadienst gefahren. Sie ist das letzte von sechs baugleichen Schiffen, das erhalten geblieben ist und wurde von ehrenamtlichen Helfern in jahrelanger Arbeit restauriert. Sie ist fahrtüchtig und heute das noch größte fahrende Frachtschiff der Welt. Seit 1988 liegt das Schiff im Hamburger Hafen an der Überseebrücke als maritimes Denkmal. An Bord befindet sich die Clubstation DL0MFH der Marinefunker Runde, die sich für den Erhalt des Originalzustandes des Funkraumes engagiert.

Notfunkfieldday in Rosenheim
----------------------------
Das Notfunkreferat im Distrikt Oberbayern (C) veranstaltet am 16. und 17. Juni einen Notfunkfieldday auf dem Gelände des BGS Museums in Rosenheim. Auf dem Programm stehen Vorträge zum Thema Notfunk, Vorführungen von Geräten und NVIS-Antennen sowie ATV im Notfunk. Weiterhin wird ein Funknetz für den Großraum Rosenheim auf 2 m, 70 cm und Hamnet betrieben. Auf 80 m ist man auf 3760 kHz und auf 40 m auf 7110 kHz in Olivia und SSB jeweils plus/minus QRM QRV. Mit 3603 kHz ist ferner auch eine Pactor-P2P-Frequenz angegeben. Darüber berichtet Herby, DB2HTA.

Aktuelle Conteste
-----------------
7. Juni: DIG Frühjahrscontest
9. Juni: QSO-Party am Funkertag und VFDB Contest
9. bis 10. Juni: DRCG WW RTTY Contest, Green Party und Portugal Day Contest
16. Juni: FIRAC VHF Contest und AGCW-DL VHF/UHF Contest
16. bis 17. Juni: JARL All Asian DX Contest und Ukrainian Classic RTTY Contest
17. Juni: Alpe Adria Contest UHF/SHF
Die Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des Contest-Referates [dx] sowie mittels der Contesttermin-Tabelle in der CQ DL 6/18 auf S. 56.

Der Funkwetterbericht vom 5. Juni, erstellt von Hartmut Büttig, DL1VDL
----------------------------------------------------------------------
Rückblick vom 28. Mai bis 5. Juni: Im Vorfeld des CW-Feldtages interessierten uns sowohl die atmosphärischen als auch die ionosphärischen Bedingungen. Die Ionosphäre war durch zwei C-Flares am 28. Mai wenigstens etwas über dem Level des Sonnenfleckenminimums, denn die Fluxwerte lagen bei 75 plus/minus 2 Einheiten. Trotzdem bestimmte der Sonnenwind die Ausbreitungsbedingungen. Er wehte ziemlich heftig mit einer Geschwindigkeit zwischen 615 und 822 km pro Sekunde. Das führte zu unüberhörbarem Fading über mehrere S-Stufen. Die Logs vom Feldtag dokumentieren, dass vergleichbare Sommerbedingungen herrschten wie schon beim WPX-Contest eine Woche zuvor. 20 und 40 m waren gut offen, aber auch 15 m war nutzbar. Die sporadische E-Schicht ermöglichte Short-Skip-Verbindungen auf den Bändern 10, 12, 15 und 6 m.

Vorhersage bis zum 12. Juni:
Die Sonnenfleckengruppe 2712 befindet sich am Westrand der Sonne. In etwa drei Tagen wird die Sonne wieder fleckenlos sein. Die geomagnetischen Störungen klingen langsam ab. Neue koronale Löcher sind bis zum Wochenende nicht in Sicht. Wir erwarten deshalb noch ruhigere ionosphärische Bedingungen mit selteneren Öffnungen der Bänder oberhalb von 17 m. Die sporadische E-Schicht wird uns weitere Überraschungen bringen, vielleicht auch erste DX-Verbindungen auf 6 m. Aus dem Mittelmeerraum gelangen bereits erste DX-QSOs mit Japan.

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Grayline-DX, alle Zeiten in UTC:

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 19:26; Melbourne/Ostaustralien 21:28; Perth/Westaustralien 23:10; Singapur/Republik Singapur 22:57; Tokio/Japan 19:25; Honolulu/Hawaii 15:48; Anchorage/Alaska 12:27; Johannesburg/Südafrika 04:49; San Francisco/Kalifornien 12:48; Stanley/Falklandinseln 11:56; Berlin/Deutschland 02:46.

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostküste 00:23; San Francisco/Kalifornien 03:28; Sao Paulo/Brasilien 20:27; Stanley/Falklandinseln 19:54; Honolulu/Hawaii 05:11; Anchorage/Alaska 07:23; Johannesburg/Südafrika 15:23; Auckland/Neuseeland 05:11; Berlin/Deutschland 19:23.

Das waren die Meldungen des DARC-Deutschland-Rundspruchs. Die Redaktion hatten Stefan Hüpper, DH5FFL, und Thorsten Schmidt, DO1DAA, vom Amateurfunkmagazin CQ DL. Meldungen für den Rundspruch - mit bundesweiter Relevanz - schicken Sie bitte per Post oder Fax an die Redaktion CQ DL sowie per E-Mail ausschließlich an redaktion@darc.de. Diesen Rundspruch gibt es auch als PDF- und MP3-Datei auf der DARC-Webseite, in Packet Radio unter der Rubrik DARC sowie per E-Mail-Abonnement. Über die DARC-Webseite [mail] können Sie sich dazu jederzeit an- und abmelden. Bitte bewahren Sie dazu Ihr Passwort stets griffbereit auf!

Vielen Dank fürs Zuhören und AWDH bis zur nächsten Woche!

---
Verzeichnis der Internetadressen (Rundspruchsprecher: Bitte nicht vorlesen!):
[dx] http://www.darc.de/der-club/referate/referat-conteste/

Ältere Deutschland-Rundsprüche gibt es im Deutschland-Rundspruch Archiv des DARC (derzeit nur für DARC Mitglieder zugänglich)

Im Scheinwerfer

Rückblick: Ham Radio 2018 - die Projekte des ÖVSV

Digitale Sprachbetriebsarten für Einsteiger

15. Mai 2018 09:38

Unter diesem Titel wurde von Kurt OE1KBC am 9.5.2018 ein Vortrag im ADL313 gehalten. Davon gibt es einen professionellen Videomitschnitt!

Weiterlesen

Neues Merkblatt Notfallkommunikation

5. April 2018 09:40

Das Referat Notfunk hat ein aktuelles Merkblatt für die Notfallkommunikation veröffentlicht, das auf 2 Seiten das Allerwichtigste zusammenfasst.

Weiterlesen

Rufzeichenliste - Neuauflage per 4.4.2018

12. April 2018 12:00

Rufzeichenliste - Neuauflage per 4.4.2018

Weiterlesen

Videos und Pressespiegel

  • 04.06.18 16:00
  • Willi Kraml, OE1WKL (Red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

2018

04.06. SOTA - Amateurfunk am Hoch Kalmberg (1.833m) - dks Christian, OE5HCE  ♦

28.05. Heidenreichsteiner Stadtnachrichten berichten über Notfunkübung - dks Gert, OE3ZK ♦

17.05. NÖN berichtet über den geplanten Funkmarathon von ALLS OE3 - dks Chris,  OE3CFC ♦

13.05. Nachlese in "Mein Bezrik" zum Arduino-Day im Amateurfunkzentrum des ÖVSV - dks Ferdinand,  OE3DBW ♦

06.05. Video: Aktivierung des Ötscher im Rahmen des Vienna SOTA Day - dks Joe, OE5JFE  ♦

28.04. SOTA Video vom Schreinl (2.154m)  - dks Christian, OE5HCE  ♦

27.04. SOTA Video vom Hochkar (1808m) - dks Christian, OE5HCE  ♦

24.04. NÖN berichtet über Kooperation ÖVSV mit Zivilschutz - dks Gert, OE3ZK 

18.04. Pressebericht ISCHLER WOCHE zur Jahreshauptversammlung von ADL504 - dks Ingo, OE2IKN 

14.04. Bericht in heise.de über Amateurfunk für den Notfall  - dks Christof, OE8BCK 

12.04. Bericht in Focus online über den Weltamateurfunktag  - dks Alfred, DJ0GM 

12.04. Bericht in der Süddeutschen Zeitung über Amateurfunk - dks Alfred, DJ0GM 

 22.03. Interview in der NÖN mit OE3HAU, Leiter ADL305 Tulln - dks Herwig, OE3HAU 

22.03. Bericht in der NÖN über den 250. Clubabend des ADL305 Tulln - dks Herwig, OE3HAU 

01.03. Bericht in der ALPENPOST ,,Eisstockschießen von ADL 504`` - dks Ingo, OE2IKN 

22.02. Bericht in der ISCHLER WOCHE ,,Eisstockschießen von ADL 504`` - dks Ingo, OE2IKN 

12.02. SOTA Winteraktivität am Zeitschenberg - dks Joe, OE5JFE  ♦

31.01. DG7NDV berichtet im ZDF ab min. 39:04

2017

14.11. EMCOM Meeting in Kuchl - dks Gert, OE3ZK  ♦

13.11. Old Men senden öfter 73 aus Whiskey Charley (DerStandard, 3.5.2017) - dks  Chris, OE1VMC  ♦

01.11. Der ÖVSV Wien am Nationalfeiertag 2017 - dks Gert, OE3ZK  ♦

28.10. Bericht in der ALPENPOST zum Amateurfunk-Treffen in Gössl 2017 - dks Ingo, OE2IKN  ♦

18.10. Bericht in den Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN) über den Fieldday in Zwentendorf - dks Ingo, OE2IKN  ♦

28.09. Bericht in der ISCHLER WOCHE zum Amateurunk-Herbst-Field-Day 2017 in Gosau a. Dachst. - dks Ingo, OE2IKN  ♦

24.09. „Blackout“ TV Beitrag in Newton - dks Ingo, OE2IKN  ♦

06.09. SOTA Video Amateurfunk am Grimming (2.351m)  - dks Christian, OE5HCE  ♦

28.08. SOTA Video vom Gesäuse ( Planspitze 2.117m, Hochzinödl 2.191m und Hochtor 2.369m)   - dks Christian, OE5HCE  ♦

06.08. SOTA-Video vom Großen Priel (2515m) -   dks Christian, OE5HCE  ♦

03.08. SOTA-Video vom Hirschwaldstein   - dks Christian, OE5HCE  ♦

30.07. Ischler Funkamateure beim FERIENHIT 2017 der Stadt Bad Ischl - dks Ingo, OE2IKN  ♦

30.07. Bericht der "Ischler Woche" zum Amateurfunk-Treffen in Gosau, Juli 2017  - dks Ingo, OE2IKN  ♦

19.06. SOTA Video - Predigstuhl Bad Goisern  - dks Christian, OE5HCE 

15.06. Pressebericht in Bezirksrundschau ,,First YL`` wieder an OE5HTL 

13.06. SOTA Video - Kalte Mauer - dks Christian, OE5HCE 

09.06. Ischler Woche: Wandertag der Funkamateure - dks Ingo, OE2IKN 

26.05. Video: Aufbau Funkausstellung Laa/Thaya - dks Mario, OE3PKB 

21.05. Bezirksblätter Gmünd zum Europatag der Schulstationen - dks Rainer, OE3RGB 

21.05. NÖN Gmünd zum Europatag der Schulstationen - dks Rainer, OE3RGB 

21.05. Pressebericht in Tips: AFCH in der Presse bei Notfunkübung - dks Rainer, OE3RGB 

15.05. Slideshow zum DARC Notfunkfieldday vom 13.5.2017 in Rosenheim - dks Gert, OE3ZK  ♦

12.05. Bericht der NÖN  über die Aktivität des Amateurfunkclubs Heidenreichstein in der landesweiten Not- und Katastrophenschutzübung AOEC 2017 - dks Gert, OE3ZK  ♦ 

16.04. Bericht FM4: Amateure im Äther - dks Gert, OE3ZK  ♦ 

08.04. Bericht WDR: Funkamateure übertragen mit Enigma verschlüsselten Code Video - dks Klaus, DC5QR  ♦ 

26.03. Amateurfunkzentrum als OE3A am CQ WPX SSB Contest - Video - dks Wolfgang, OE1WBS  ♦ 

14.03. RADIO DARC on air - Video - dks Rainer, DF2NU  ♦ 

06.03. Mitschnitt der 100. Sendung von Radio DARC - dks Bernie, OE5CBM ♦ 

01.03. Bericht in der ALPENPOST über Eisstock-Partie von ADL504 - dks Ingo, OE2IKN ♦ 

01.03. Bericht in der ISCHLER WOCHE über Eisstock-Partie von ADL504 - dks Ingo, OE2IKN ♦ 

23.02. "Oberösterreichische Wirtschaft" zum Thema "Blackout" - dks Franz, OE3FQU ♦ 

07.02. Radio Kärnten über Morsen mit OE8RVK - dks Christof, OE8BCKK ♦ 

28.01. "Wir in Bayern" (BR) berichtet über Amateurfunk - dks Gerd, OE3ZK ♦ 

 

Ältere Meldungen (2016, 2015)