ÖVSV - Landesverbände -> | AMRS |  OE1 |  OE2 |  OE3 |  OE4 |  OE5 |  OE6 |  OE7 |  OE8 |  OE9 |     

Der Dachverband

Aufgabe des Dachverbandes ist die Vertretung des ÖVSV im internationalen Bereich, insbesondere der IARU , der Vertretung gegenüber den Amateurfunkverbänden und Vereinen der Nachbarstaaten, sowie gegenüber den einschlägigen Ministerien und Behörden auf Bundesebene innerhalb der Republik Österreich.

Der Dachverband wird von einem Präsidium , bestehend aus einem Präsidenten, zwei Vizepräsidenten, einem Schatzmeister geführt. Dem Vorstand des ÖVSV gehören neben dem Präsidium die zehn Landesleiter an.

Ergänzt wird der Vorstand durch die Fachreferenten (Fachbeirat) und zwei Rechnungsprüfer zum Dachverband des ÖVSV. 

 

Die Funktionäre des ÖVSV auf einen Blick
Link: Präsidium und Vorstand

Die Mitarbeiter des ÖVSV-DV auf einen Blick
Link: Mitarbeiterliste

 

 

   

Ein Blick in das Vereinslokal des Dachverbandes

Die Mitarbeiter und Freunde des Dachverbandes treffen jeden Mittwoch gegen 18.00 Uhr zusammen. Besuchen Sie uns doch einmal und erfahren Sie mehr über die Organisation des ÖVSV!
 

 

Die Landesverbände

Dem Dachverband des ÖVSV unterstehen neun Landesverbände sowie die AMRS (Amateurfunkgemeinschaft des Bundesheeres).

Die Landesverbände sind organisatorisch in Orts- und Bezirksstellen (ADLs, Austrian District Locators) unterteilt. Geführt werden die zehn Landesverbände von je einem Landesleiter mit einem Vorstand ähnlichen Aufbaues wie der des Dachverbandes, wobei die Hauptaufgabe der Landesverbände die Betreuung der einzelnen Mitglieder, sowie die Vertretung des ÖVSV gegenüber den Landesbehörden und Interessengruppen, bzw. im Falle der AMRS gegenüber dem Bundesministerium für Landesverteidigung ist.

Sämtliche Kontakadressen des ÖVSV auf einen Blick
Link:  Adressen  


 

Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum